Songschreiber-Gipfeltreffen: Markus Rill, Robert Oberbeck und Maik Garthe Tickets - Marburg, Waggonhalle Kulturzentrum

Event-Datum
Samstag, den 06. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Rudolf-Bultmann Straße 2a,
35039 Marburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Waggonhalle Kulturzentrum e.V. (Kontakt)

Achtung! Ermäßigungen können nicht bei allen Veranstaltungen gewährt werden. Wenn Sie im Bestellprozess im Warenkorb keine Ermäßigung auswählen können, wird auch keine angeboten.
Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Schüler, Zivildienstleistende, FSJ, Rentner, Rollstuhlfahrer, sowie Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis.
Freikarten: Begleitungspersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über die Marburg Tourismus und Marketing GmbH und bei der Waggonhalle selbst)
Ticketpreise
ab 14,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Songschreiber-Gipfeltreffen Marburg
Das Songschreiber-Gipfeltreffen von Markus Rill, Robert Oberbeck und Maik Garthe am Samstag, 06. April, 20 Uhr, in der Waggonhalle wird ein Fest für alle Freunde von Rock´n´Roll, Folk, Country und handgemachter Live-Musik.

Der Würzburger Markus Rill, von der FAZ als "Europas führender Americana-Künstler" und der Süddeutschen als "Bob Dylan vom Glockenbach" bezeichnet, bringt seine hessischen Kollegen und Freunde Robert Oberbeck und Maik Garthe mit zum Trio-Konzert in die Waggonhalle. Rill tourt in weiten Teilen Europas und ganz Deutschland.

Robert Oberbeck, Lokalmatador und bestens bekannt auf der Waggonhallen Bühne. Seine Songs verleugnen nicht die Einflüsse von Springsteen und Van Morrison, sind aber eindeutig Originale. Hymnische Rocknummern und introspektive Balladen wechseln sich ab im Repertoire des Marburgers. "Robert ist ein grandioser, leidenschaftlicher Sänger - vielleicht der Beste in ganz Deutschland", schwärmt Markus Rill. Zudem sorgt Oberbeck im Trio mit Snaredrum und Stompbox für den Beat.

Maik Garthe aus Frankenberg ist ein herausragender Gitarrist, der Blues & Rock´n´Roll mit Verve rüberbringt. Seine spröde Stimme passt zu seinen reduzierten, individuellen und trotzdem eingängigen Stücken. Im Trio gibt Garthe mit Slide und Fingerpicking einen versierten Leadgitarristen.

Die drei Musiker spielen Eigenkompositionen - meistens gemeinsam, ab und zu solo - und nehmen sich einiger Klassiker an. Das Konzert ist bestuhlt.