Bild: Southside Festival

Information zur Veranstaltung

Line-up 2016:
Rammstein | K.I.Z | AnnenMayKantereit | Dropkick Murphys | Two Door Cinema Club | Trailerpark | Editors | The Hives | Flogging Molly | Bosse | Royal Republic | Genetikk | Die Orsons | Boysetsfire | Feine Sahne Fischfilet | James Bay | Digitalism u.v.a. 


Seit dem ersten Hurricane Festival in Scheeßel im Jahr 1997 sind einige wunderbare Festivalsommer ins Land gegangen und so feiern die Veranstalter des Hurricane Festivals den 20. Geburtstag und laden vom 24. bis zum 26. Juni 2016 zur großen Jubiläumsparty!
Diese steht beim Geburtstagskind Hurricane und beim parallel stattfindenden Southside Festival in Neuhausen ob Eck ganz im Zeichen des Fuchses. Denn bereits vor zwei Wochen wurde die grafische Welt der Festivals, bestehend aus Eule, Wolf und Wildschwein, um den Fuchs erweitert und die Frage, die sich seitdem stellte, war: „What does the fox say?“
Und so sagt der Fuchs, dass eine Band, die bereits auf dem ersten Hurricane Festival als Headliner aufspielte, nun schon seit über 20 Jahren auf der Bühne steht und sich erfolgreich in den Musikerolymp erhoben hat, unbedingt dabei sein muss! Niemand Geringeres als Rammstein, der deutsche Industrial Metal-Kettensägen-Schlaghammer um Till Lindemann, werden ein Feuerwerk zwischen Pomp und Postapokalypse anzünden!
Doch damit nicht genug. K.I.Z, die vier Berliner Rapper, die den Punk zurück zum Hip Hop brachten und mit ihren Liveshows im Vorübergehen die Festivalacker des Landes zerstörten und jeden größeren Club in Deutschland ausverkauften, geben sich die Ehre. So auch AnnnenMayKantereit, die mit ihrem ehrlichen Indie-Pop und der unverwechselbaren Stimme des Sängers Henning Sprachrohr einer ganzen Generation sind. Für Party- und Tanzstimmung im kommenden Festivalsommer sorgen die Irish-Folk-Punker Dropkick Murphys aus Boston und die Indie-Helden Two Door Cinema Club, während Trailerpark ihr Debüt auf dem Hurricane und Southside geben.
Weiter geht es mit Synth-Balladen der Editors, schmissigen Dancefloor-Killern von The Hives und gepflegtem Ringelreihen vor der Bühne zu Flogging Molly. Außerdem mit dabei sind Bosse, Royal Republic, Genetikk, Die Orsons, Boysetsfire und Feine Sahne Fischfilet. Für fette Beats zu später Stunde sorgen Digitalism.
(Quelle: Konzertkasse)