Bild: Space Oddity

Tickets für Space Oddity jetzt im Vorverkauf sichern und Jakob Hansonis und die Songs von David Bowie live erleben.

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

SPACE ODDITY - A Tribute To The Man Who Fell To Earth
Jakob Hansonis Band plays the songs of DAVID BOWIE
Moderation: Alan Bangs

Die Band um den Grönemeyer-Gitarristen Jakob Hansonis besteht schon viele Jahre und immer wieder fanden einzelne Bowie-Titel den Weg in ihr Repertoire. Als der "Thin White Duke" im Januar verstarb, war für die Band klar: das nächste Konzert muss anders werden! Ein komplettes Bowie-Programm als respektvolle Verneigung vor dessen Erbe - abseits jeglicher Maskerade und peinlicher Nachahmungen, sollte es sein. Und nach zwei Proben stand alles. Die Premiere in Köln wurde ein solcher Erfolg, der die Band seither antreibt, dieses junge Tribute-Projekt mit vollem Elan fortzuführen.

Exquisite Songauswahl, musikalisches Können und pure Leidenschaft haben ihren ersten Auftritt unter "Space Oddity" zu einem unvergesslichen Ereignis werden lassen. Für alle, die das ausverkaufte Debüt verpasst haben, gibt es nun die Gelegenheit, Jakob Hansonis und seine fantastische Band mit ihren Versionen von bekannten wie unbekannteren Bowie-Klassikern live zu erleben.

Die Band präsentiert die Songs äußerst druckvoll, manche sind modernisiert und weiter ausgeführt worden, andere sind neu arrangiert und rockiger. Hupperten adaptiert Bowies gesangliche Kennzeichen auf geschickte und eigene Weise - alles in allem mehr als nur ein Cover und niemals bloßes Plagiat.

Das Konzert wird durch keinen Geringeren als ALAN BANGS begleitet, welcher mit eigenen Musikcollagen und Anekdoten seiner persönlichen Begegnungen mit Bowie begeistert.

Der Musikjournalist, Radio DJ und Rockpalast-Präsentator moderierte in den 80ern legendäre nächtliche Radiosendungen, die damals "Indie" waren, als es diesen Begriff noch gar nicht gab. Alan ermöglichte Künstlern wie Television, Patti Smith, Pere Ubu, Joy Division, Green On Red oder Cowboy Junkies den Weg ins Programm der Sender. Seine Radioshows wurden zum Kult und veranlassten damals etliche Musikfans gegen Mitternacht die Disco zu verlassen, nur um dem Programm und der Stimme mit dem unverwechselbaren "english accent" zu lauschen. Die Jakob Hansonis Band ist stolz darauf, ihren Freund Alan für dieses Prokekt gewinnen zu können, jemanden, der DABEI war, die Musikwelt bewegt und Kultur geformt hat. Man darf sich auf einen außergewöhnlichen Abend freuen.

Jakob Hansonis (git/voc)
Pit Hupperten (voc/git)
Benno Müller v. Hofe (drums)
Helmuth Fass (bass)
Andreas Recktenwald (keys/voc)
Alan Bangs (presentation)