Speaking Volumes Tickets - Berlin, Sophiensaele Hochzeitssaal

Event-Datum
Sonntag, den 16. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Sophienstr. 18,
10178 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sophiensaele GmbH (Kontakt)

ERMÄSSIGTE Print@Home-Tickets müssen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung AN DER KASSE validiert werden, SONST KEINE GÜLTIGKEIT!
Rollstuhlfahrende bitte im Voraus anmelden unter 030-27 89 00 30.
Begleitpersonen von Rollstuhlfahrerenden und Schwerbehinderten mit B erhalten freien Eintritt, müssen aber vorab den Veranstalter kontaktieren, damit dieser eine Freikarte reserviert.

Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises an der Abendkasse erhalten folgende Besucher_innen ermäßigte Tickets:
SCHÜLER_INNEN mit gültigem Schüler_innenausweisMehr Info)
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Speaking Volumes - Mirjam Sögner
Mirjam Sögner erzählt von Landschaften, die sich verändern, und von der Rolle des Menschen in diesem geologischen Gefüge. Drei Performer_innen begegnen Gebirgen aus Schaum, Steinen und Plastikfolien, sie hinterlassen Spuren in der Masse und passen sich deren Relief an. Ein Abend, der mit poetischen Geschichten der Erdzeit experimentiert und das Nicht-Menschliche im Theaterraum zu Wort kommen lässt.

JUNI 15 | 18.30 UHR | TANZSCOUT-EINFÜHRUNG
LEITUNG Viola Köster

AUF ENGLISCH - IN ENGLISH

KÜNSTLERISCHE LEITUNG, CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Mirjam Sögner PERFORMANCE, KÜNSTLERISCHE MITARBEIT Ana Laura Lozza, Luan de Lima da Silva LICHT, BÜHNE Martin Beeretz SOUND DESIGN Sam Hertz DRAMATURGIE Maja Zimmermann PRODUKTION, PRESSEARBEIT Jana Lüthje (M.i.C.A. - Movement in Contemporary Art) CHOREOGRAFISCHE ASSISTENZ Renae Shadler KOSTÜM Mirjam Sögner

Eine Produktion von Mirjam Sögner in Koproduktion mit brut Wien und SOPHIENSÆLE. Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem österreichischen Bundeskanzleramt. Mit freundlicher Unterstützung der Tanzfabrik Berlin. Medienpartner: taz. die tageszeitung

Foto © Georg Meyer
Bild: Sophiensaele Hochzeitssaal Berlin

Die Sophiensæle sind ein Haus für KünstlerInnen und Publikum, in dem die Begegnung zwischen beiden Gruppen im Mittelpunkt steht. Die wechselhafte Geschichte des Gebäudes und dessen ursprüngliche Bestimmung als Versammlungs-, Weiterbildungs- und Festort ist in der Gebäudearchitektur, an den Wänden und Decken der Räume weiterhin spürbar und schafft einen einzigartigen Rahmen für künstlerische Produktion und Begegnung.
(Foto: Paula Gehrmann )