Bild: Spellbound Contemporary Ballet
Tickets für Aufführungen von Spellbound Contemporary Ballet. Jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Controfase - Hunger and Grace - How to Pray - Small Crime

Mauro Astolfi Choreographie

Spellbound repräsentiert aufgrund seines unverwechselbaren Stils und der exzellenten Qualität seiner Tänzer den hohen Standard der italienischen Tanzszene. Die Bewegungssprache des Ensembles verbindet tänzerischen Ausdruck mit stetiger Erneuerung und Entdeckung
verschiedener Formen und Stile. So begeisterte die Compagnie ihr Publikum bereits auf vielen renommierten Festivals in Italien, Europa, den USA und Asien. 

Die Tanz-Compagnie zeigt ein Programm mit vier Duetten und einer Choreographie für das ganze Ensemble. 
Controfase ist Mauro Astolfis erstes Duett für zwei Tänzer. Hier dominieren weiche Linien mit fließenden Übergängen, die im temporeichen Stil vorgetragen werden.
Die Choreographie Hunger and Grace zeigt den Kontrast und die Verbindung zwischen beiden Elementen Hunger und Gnade zugleich auf. Der Hunger auf etwas oder auf jemanden wird der Gnade, diesen Hunger stillen zu können, gegenübergestellt.

Mit How to Pray wird ein Duett von einer fesselnden Schönheit zur Musik von Johann Sebastian Bach und Lars Danielsson aufgeführt.
Small Crime erzählt davon, dass kleine Verbrechen oftmals durch Zufall geschehen und dann kaschiert werden. Dennoch bleiben verletzte Menschen zurück, die auf Revanche hoffen und bei nächster Gelegenheit Verbrechen aus Rache begehen. Manchmal aber verzichten diese
Betroffenen auf Revanche und schaffen damit kleine Wunder.

Mauro Astolfi hat für dieses Tanzprogramm Choreographien voller Poesie und Bildkraft kreiert.