FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Spotlight | Planeten-Welten Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper | Großer Saal

Event-Datum
Mittwoch, den 08. Februar 2023
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Opernplatz 1,
60313 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessischer Rundfunk (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende (bis 27 Jahre) und Menschen mit Behinderung ab GdB 80. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer*innen und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
Ticketpreise
ab 27,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: hr-Sinfonieorchester Spielzeit 2022/2023
Planeten-Welten

Special Guests & Hugh Wolff
beleuchten und präsentieren:

Gustav Holst | Die Planeten


Astronomie und Astrologie im »Spotlight«-Gesprächskonzert. Special Guests bringen Licht in die verborgenen Welten unseres Sonnensystems und führen mit Hugh Wolff und dem hr-Sinfonieorchester durch die berühmte Planeten-Suite von Gustav Holst – jenen mystisch-klangmächtigen Orchester-Zyklus. Mit ihm war dem Engländer Anfang des 20. Jahrhunderts der musikalische Aufbruch ins Universum gelungen. Und er lieferte zugleich die Vorlage für alles, was wir bis heute mit dem Weltraum gemeinhin musikalisch verbinden. In den sieben Charakterbildern seiner Sinfonischen Suite hat Holst eine klingende astrologische Ausdeutung aller Planeten unseres Sonnensystems geschaffen – vom »Mars, der Bringer des Krieges« bis zu »Uranus, der Magier« und »Neptun, der Mystiker«. Im »Spotlight« ist dabei nicht nur die legendäre Musik zu erleben und näher kennenzulernen, sondern man erfährt aus berufenem Mund zugleich auch Interessantes über die Planeten selbst.

Konzertdauer: ca. 90 Minuten
___________

Astronomy and astrology in the »Spotlight« talk concert. Special guests shed light on the hidden worlds of our solar system and, together with Hugh Wolff and the Frankfurt Radio Symphony, guide us through the famous Planet Suite by Gustav Holst – that mystical, sonically powerful orchestral cycle. With this work, the Englishman succeeded in setting off into the universe at the beginning of the 20th century. At the same time, it provided the template for everything that we still associate musically with outer space. In the seven character images of his Symphonic Suite, Holst created a sounding astrological interpretation of all the planets of our solar system – from »Mars, the Bringer of War« to »Uranus, the Magician« and »Neptune, the Mystic«. In this »Spotlight« concert you can not only experience and get to know the legendary music, but you can also learn interesting facts about the planets themselves.

Concert duration: about 90 minutes
Bild: Alte Oper Frankfurt

Seit ihrer Wiedereröffnung am 28. August 1981 ist die Alte Oper aus dem Frankfurter Kulturleben nicht mehr wegzudenken.
Darüber hinaus hat sich das Konzerthaus einen festen Platz im internationalen Musikleben erobert. Frankfurter Bürgersinn ist es zu verdanken, dass das spätklassizistische Gebäude wieder aufgebaut werden konnte. Abend für Abend gibt es in dem für seine hervorragende Akustik gerühmten, mit Mahagoniholz ausgekleideten Großen Saal (2450 Plätze) sowie im Mozart Saal (720 Plätze) ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit internationalen Ensembles und Solisten: Sinfonie- und Kammerkonzerte, Liederabende, Alte und Moderne Musik, aber auch Jazz, Rock und Pop, Leichte Muse, Kabarett oder – im Sommer sowie in der Weihnachtszeit – en suite-Veranstaltungen mit Tanz, Musicals und Kinderprogrammen.

(Foto: alteoper.de)