FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Springmaus - "Total Kollegial" Tickets - Kaarst, Albert-Einstein-Forum

Event-Datum
Samstag, den 23. Oktober 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Schulzentrum 16,
41564 Kaarst
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kaarst (Kontakt)

Ticketpreise
ab 24,20 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Springmaus Improvisationstheater
Das Springmaus Improvisationstheater besteht seit 1982 und wurde von Bill Mockridge, einem in Deutschland lebenden kanadischen Schauspieler, ins Leben gerufen. Er ist auch heute noch Geschäftsführer und Regisseur bei den Springmäusen. Seit 1993 haben die Springmäuse sogar einen eigenen Unterschlupf, nämlich im Haus der Springmaus in Bonn-Endenich. Im Ensemble der Springmaus spielten einst viele prominente Komiker. So haben unter anderem Künstler wie Dirk Bach, Tetje Mierendorf, Bernhard Hoëcker, Ralf Schmitz und Christoph Brüske dort ihre Karriere begonnen. Aktuell gibt es sogar zwei Springmaus-Gruppen, die unabhängig voneinander in Deutschland unterwegs sind.

Springmaus Improvisationstheater

Das Springmaus Theater ist zurzeit mit mehreren Programm unterwegs, nämlich mit Helden gesucht, Bääm! Die Gameshow, Jukebox und Merry Christmas - Wir sind Weihnachten. Mittlerweile ware es 50 verschiedene Künstler und 35 Programme, die das Springmaus Theater bereicherten. Seit mehr als 30 Jahren erfreuen die Springmäuse ganz Deutschland und werden des Hüpfens nicht müde. (Quell Text: emm | AD ticket GmbH)


Jukebox

Die Springmaus kommt 2018 mit einer Jukebox* im Gepäck. Die wird vom Publikum mit mehr als nur Musik bestückt. Die Zuschauer bedienen diese Impro-Jukebox anschließend nach Lust und Laune. Aber nichts kommt aus der Retorte. Alles passiert live - im Hier und Jetzt. Dabei widmen sich die Springmäuse dem (Broad-)Way of Life der Anwesenden. Die geben nämlich weiterhin den Ton an. Das Ensemble kombiniert Träume, Wünsche und Erlebnisse des Publikums mit unterschiedlichsten Zeiten, Musikrichtungen, Orten und Stimmungen. Die Palette der Springmaus-Jukebox reicht von spaßigen Melodien bis hin zu tragischen Momenten, vom Himmel hochjauchzenden Musical bis zum Herz zerreißenden Drama. »Jukebox live« beschert eine grandiose Impro-Show in der unvergleichlich humorvollen Springmaus-Manier mit besonderer Note!


Merry Christmaus - Wir sind Weihnachten


Schon mal dem Christkind via Facebook zum Geburtstag gratuliert? Manch einer wünscht sich, auf diese Weise seinen weihnachtlichen. Verpflichtungen damit nachgekommen zu sein. Statt dessen heißt es: Koffer packen, Familie besuchen! Oder aber die ganze Bagage fällt bei einem selbst ein wie eine Horde Hunnen. Das schreit nach guter Vorbereitung auf die lieben Verwandten. Egal wie die jährlich aufreibenden Rituale aussehen. Sowohl für die Version „Harmonie-in-Mandarinen-Zimt-Duft“, als auch gegen die Variante „Wochenlang-weihnachtlicher-Wahnsinn“ hilft: Die legändere Weihnachtsshow der Springmaus: Merry Christmaus! Mit neuen Spielen! Neue Wendungen und Windungen! Zum Weihnachtskugeln! Diese verrückte Tradition gehört zu Weihnachten wie der Weihnachtsmann!

Vorab ist die Aufregung groß. Man könnte ja selbst Teil des Programms werden! Doch es ist wie zu Heilig Abend: Niemand wird gezwungen mitzumachen und am Ende haben sich alle lieb. Merry Christmaus! Frohe improvisierte Weihnachten!
Bild: Albert-Einstein-Forum

Im Herzen Kaarsts liegt mit dem Albert-Einstein-Forum ein in der Region schon fast legendärer Veranstaltungsort. Zwischen 500 (bestuhlt) bis 700 Besucher (unbestuhlt) strömen regelmäßig in das Albert-Einstein-Forum, das für seine exzellente Akustik bekannt ist. Kostenfreie Parkplätze sind rund um das AEF reichlich vorhanden. Die Regiobahn (S 28) bringt die Besucher aus der Region Düsseldorf im S-Bahn-Takt in die Mitte von Kaarst. Vom Haltepunkt Kaarst-Mitte sind es noch ca. 15 Minuten Fußweg zum AEF. (Foto + Text: kaarst.de)