Staatliches Russisches Ballett Moskau - tanzt Schwanensee - 19:30 Uhr Vorstellung Tickets - Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle Frankfurt

Event-Datum
Sonntag, den 20. Januar 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Pfaffenwiese 301,
65929 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Shooter Promotions GmbH (Kontakt)

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten Menschen (B im Ausweis erforderlich) wenden sich bitte an: heck@tpp-of.de

Es gelten die normalen Jugendschutzbestimmungen: JuSchG § 5, Abs. 1
Ticketpreise
von 51,00 EUR bis 73,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Staatliches Russisches Ballett Moskau - Schwanensee
Vor bald dreißig Jahren, 1988, brachte das Staatliche Russische Ballett Moskau seine Interpretationen der Ballettklassiker von Peter Tschaikowsky erstmals nach Deutschland. Gegen den Zeitgeist immer modernerer Interpretationen setzte das Ensemble auf klassische russische Ballettkunst „in ihrer reinsten Form“. Bis heute verlässt die Compagnie um Russlands Ballett-Legende Wjatscheslaw Gordejew einmal im Jahr das Moskauer Stammhaus, um durch Deutschland und die Schweiz zu touren. Seither ist das Interesse an russischer Ballettkunst in dieser unverfälschten Form stetig gewachsen und allein in Europa begeisterten die Meistertänzerinnen und -tänzer bereits weit über eine Million Zuschauer. 2018 feiert das Ensemble 30 Jahre Staatliches Russisches Ballett in Deutschland.

Wie sehr diese Leidenschaft beim Publikum ankommt, zeigen nicht nur die vielen positiven Reaktionen des Publikums. So schrieb die Hamburger Morgenpost im Januar 2017: „Das Staatliche Russische Ballett Moskau ist eine der besten Ballett-Kompanien auf Tournee... Viele Tanz-Truppen mit auffällig ähnlichen Namen touren in jedem Winter durchs Land – nicht alle sind jedoch gleichermaßen gut. Beim Staatlichen Russischen Ballett Moskau schlüpfen aber definitiv echte Profis in die Spitzenschuhe!". Die Westfälischen Nachrichten schwärmte: „Zwei Stunden Klassisches Ballett vom Feinsten… Teilweise wirkte es, als schwebten die Tänzer über die Bühne.“ Die Schwäbische Zeitung lobte die stetige Weiterentwicklung der Compagnie: "Eine Freude ist das opulente Bühnenbild... Märchenhaft sind auch die prächtigen, mit Goldfäden durchwirkten und bestickten Kostüme. Ebenso verwandelt sind die Tänzer selbst, die heute noch immer mit technischer Perfektion, aber ebenso mit Anmut und Eleganz bestechen..."

Foto: Dietmar Scherf
Bild: Jahrhunderthalle Frankfurt

Die Jahrhunderthalle wurde zum 100jährigen Bestehen der Hoechst AG feierlich eröffnet. Seitdem jagt ein Highlight das Nächste. Unvergessen die Konzerte von Jimi Hendrix, Janis Joplin, Johnny Cash, Slade, Roxy Music, Maria Callas, ABBA, Frank Sinatra und so viele mehr!

Und auch heute noch geben sich die Größen der Entertainmentbranche die Klinke in die Hand: von Lana del Rey bis Leona Lewis, von Shadowland bis Swan Lake Reloaded, Oliver Pocher bis Dieter Nuhr.

Jahrhunderthalle Frankfurt, Frankfurt am Main