Stadt im licht - Konzert zum Fürther Stadtjubiläum
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und beim Konzert zum Fürther Stadtjubiläum 2018 live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Louis Vierne: Allegro & Scherzo aus der Orgelsymphonie Nr. 2
Johannes Brahms: Warum ist das Licht gegeben
Dorothea Hofmann: Acht Stücke aus dem Zyklus: Kreuzweg (UA)
Frank Martin: Messe für Doppelchor a cappella

Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel), „Die Choristen“ (Leitung Gordian Teupke), Michael Herrschel (Rezitation)

Am 10. November erstrahlt die Fürther Paulskirche in festlicher Stadtjubiläums-Illumination – weithin sichtbar als Ort von Begegnung und Kultur im Herzen der Fürther Südstadt. Aus diesem Anlass beginnen die Fürther Kirchenmusiktage hier mit einem Festkonzert: mit Orgel- und Chormusik, Lichtbildern und Texten. Sirka Schwartz-Uppendieck spielt an der Walcker-Orgel (der größten Orgel Fürths) Musik aus der Entstehungszeit von St. Paul – und rhythmisch pulsierende Großstadtimpressionen aus dem Zyklus „Kreuzweg“ von Dorothea Hofmann. Im Wechsel mit den leuchtenden Orgelklängen erfüllen die Frauen- und Männerstimmen der „Choristen“ unter Leitung von Gordian Teupke den Kirchenraum: mit geistlicher Musik für gemischten Chor.