TERMINE
Datum Veranstaltung Spielstätte/Stadt Preis
SOMMERSOUND Open Air 2017 - STATUS QUO Do, 13.07.2017 20:00 Uhr SOMMERSOUND Open Air 2017 - STATUS QUO Marktplatz Schopfheim, Schopfheim ab 59,90 € Tickets
SOMMERSOUND Open Air 2017 - STATUS QUO
Mit dem SOMMERSOUND im Jahre 2011 startete das Open Air auf dem Marktplatz in eine neue Liga. Die einzigartige Kulisse des Marktplatzes ist die perfekte Location für ausgewählte Live-Acts. Millionen kennen und lieben diese Stars – jetzt performen sie hier – hautnah und unverfälscht für ihre Fans auf den Schopfheimer Marktplatz. Das ist Festivalfeeling pur, direkt in Schopfheim, hier in unserer Region.

-----------------------------

STATUS QUO // „THE LAST NIGHT OF THE ELECTRICS 2017“
13.07.2017 // 20:00 Uhr // Einlass 18:30 Uhr

Nach dieser finalen Europa-Tournee, wird es KEINE weiteren Electric-Tours dieser legendären Band mehr geben.

Wenn Du STATUS QUO liebst, musst Du dabei sein; falls Du diesen legendären Act mit seiner kompromisslosen Vollgas Live-Show ohne Firlefanz noch nie gesehen hast, musst Du dabei sein. Dies ist Deine allerletzte Chance!

Francis Rossi sagt dazu: „Wir haben schon eine Weile darüber diskutiert und haben entschieden, dass für uns die Zeit gekommen ist, die elektrischen Gitarren‚ an den Nagel’ zu hängen. Es wird immer härter für uns diese Shows zu spielen. Es ist jetzt 30 Jahre her, dass wir letztmalig unseren Abschied angekündigt haben, aber dies ist jetzt eine endgültige Entscheidung.“
„Das heißt nicht, dass wir nicht andere verrückte Dinge tun werden. Auch zukünftig kann man mit uns rechnen, aber wir gehen nie wieder mit unseren Telecasters auf Tournee.“ Allein in Deutschland haben STATUS QUO im vergangenen November
15 Konzerte gegeben, unterstützt von Uriah Heep und dem bayrischen Rock/Folk Crossover Duo „Da Rocka & Da Waitler“,

Ein letztes Mal darf also auf dieser ausgedehnten Konzertreihe ausgelassen gefeiert werden. Ein allerletztes Mal wird Status Quo mit elektrischer Verstärkung ihre markanten Riffs und eine energiegelade Show präsentieren. Status Quo werden noch einmal alles geben und ihre gewaltige elektrische Live-Show letztmalig in europäische Hallen bringen vollgepackt mit alten und neuen Hits aus ihrem unglaublichen Repertoire.

Diese Tour wird zweifellos das Ende eine Ära bedeuten, wenn STATUS QUO sich von dem andauernden Tourleben verabschieden. Seit ihrem ersten Chartserfolg 1967 ist die Band zu einer wahren Ikone und einem der einflussreichsten Rock-Acts geworden. Die Musikwelt wird nicht mehr dieselbe sein, wenn sich der aufgewirbelte Staub gelegt hat von der “The Last Night Of The Electrics” Tour.

-----------------------------------------

MAX GIESINGER & Band // „DER JUNGE DER RENNT“ TOUR 2017
14.07.2017 // 20:00 Uhr

Max Giesinger Song „80 Millionen“ erhält Goldstatus und seine Neue Single „Wenn sie tanzt“ ist auch schon am Start.

2016 kann wohl jetzt schon ohne Übertreibung als das Jahr des Max Giesinger bezeichnet werden. Ganz seinem Albumtitel entsprechend eroberte „Der Junge, der rennt“ die deutsche Musiklandschaft dieses Jahr im Sturm und ein Ende scheint nicht in Sicht. „80 Millionen“, die erste Single aus seinem aktuellen Album, bringt es inzwischen auf über 15 Millionen Views bei YouTube und kletterte bis auf Platz 2 der deutschen Single Charts. Mit weit über 200.000 abgesetzten Exemplaren erreichte der Song im Juli sogar Goldstatus.
Im September folgt nun Giesingers zweite Single „Wenn sie tanzt“, die von der Flucht aus dem Alltag handelt. Bereits vor dem offiziellen Release erfreut sich der Song einer starken Beliebtheit in den Streamingportalen, was sicherlich neben der eingängigen Melodie vor allem dem Inhalt geschuldet ist, mit dem sich in der heutigen Zeit viele Menschen identifizieren können.

Auch live hält der Run auf Giesinger an: Nach einem umfangreichen Open-Air Sommer mit über 60 Shows und dem Auftritt bei DAS FEST vor 40.000 Menschen in Karlsruhe, als absolutes Highlight seiner bisherigen Karriere, geht es für Giesinger und Band nahtlos in die weitestgehend ausverkaufte „Der Junge, der rennt“ Herbsttour 2016 über. „Ich liebe es, viel unterwegs zu sein und kann eigentlich auch nicht zu lang an einem Ort bleiben“, sagt Max Giesinger über sich selbst. So wird es seine Fans freuen, dass seine Rastlosigkeit ihn im Februar 2017 für 19 weitere Konzerte durch Deutschland und die Schweiz treibt. Wir freuen uns jetzt schon auf den Konzertabend beim SOMMERSOUND mit dem sympathischen Karlsruher.

-----------------------------


BIRDY // „Live“ // Tour 2017
So. 16.07.2017 // 20:00 Uhr /

Gerade eben hat Birdy ihre exklusive und komplett ausverkaufte Clubtour durch fünf Städte absolviert. Jetzt hat die Engländerin bestätigt, dass sie für ihre deutschen Fans noch eine Schippe drauflegt: 2017 kommt die charmante Sängerin erneut zu uns, um weitere Konzerte zu geben. Ein toller Erfolg für diese sympathische Künstlerin, deren aktuelle Platte „Beautiful Lies“ schon in die TopTen der Charts eingestiegen war. Bei ihren Auftritten stellte sie ihren großen Live-Qualitäten unter Beweis und zeigte, dass es keines großen Aufwands bedarf, um eine schöne, ruhige und konzentrierte Stimmung zu schaffen. Ohne große Bühnenshow, nur mit ein paar wenigen Lichtakzenten und vor allem natürlich ihrer charismatischen Stimme sowie dem virtuosen Klavierspiel, zog sie ihr fasziniertes Publikum in den Bann. Unterstützt von einer zurückhaltend auftretenden, fünfköpfigen Band nahmen die Auftritte Fahrt auf, als sie zur Gitarre griff und nicht nur die selbst geschriebenen Songs ihres bereits dritten Albums (dabei ist Bird erst 20!), sondern auch die Cover-Versionen spielte, die sie vor ein paar Jahren über Nacht berühmt machten. Diese Konzerte haben gezeigt: Zwischen „Skinny Love“ aus dem Jahr 2009 – im Original von Bon Iver – und den aktuellen Hit-Singles „Keeping Your Head Up“ und „Wild Horses“ liegen eine ganze Jugend und die Erfahrung einer großartigen Musikerin. Birdy ist mit ihren Songs, mit ihrer Musik erwachsen geworden und teilt das mit ihren Fans. Das macht ihre Auftritte so einzigartig. Darum ist es umso schöner, dass Birdy im JULI 2017 nach Schopfheim zum SOMMERSOUND kommt.

Während ihre Zeitgenossen gemächlich, jugendlich leben - studieren, einkaufen und sozialisieren - hat dieser außergewöhnlich talentierte 20-Jährige drei Alben veröffentlicht. Ihre erste Platte voller intensiver Coverversionen bekannter und weniger bekannter Indie-Songs, die 2011 auf den Markt kam, verkaufte sich weltweit millionenfach und brachte ihr etliche Gold- und Platinplatten ein, und die zweite Scheibe „Fire Within“, auf dem sie hauptsächlich Eigenkompositionen einsang, ging ähnlich steil. Spätestens seit dem Echo und ihrem Auftritt in der Finalsendung von „The Voice of Germany“ ist Birdy auch bei uns einem breiten Publikum bekannt. Die Sängerin und Pianistin hat in den vergangenen Jahren ein unglaubliches Pensum vorgelegt. Sie schrieb Filmmusik und war an Soundtracks beteiligt – unter anderem in „Die Tribute von Panem“ konnte man ihre Musik hören –, sie sang im Duett mit Rhodes, und Nothing But Thieves drehten sogar den Spieß um und coverten wiederum ihre Hitsingle „Wings“. Jetzt folgt also „Beautiful Lies“. Mit einer Mischung aus altbewährten melancholischen Melodien und neuen elektronischen Elementen, erweitert die Sängerin ihr bisheriges Repertoire und begibt sich in neue Gefilde. Birdy selbst sagt über ihr neues Werk: „Dies ist mein ,Coming of age‘-Album. Ich habe in den letzten Jahren so viel gelernt und konnte nun all meine Erfahrungen – schlechte wie gute – als Inspiration nehmen. Ich habe die Entwicklung eines Albums noch nie so selbstbewusst und stolz gesteuert, vom Schreiben der Songs über die Produktion bis zum Artwork. Ein Großteil des Albums dreht sich darum, ein Licht in der Dunkelheit zu finden und so die Zeiten zu überstehen, in denen wir uns komplett verloren fühlen.“