Steffen Mathes Quartett Tickets - Heppenheim, Kurfürstensaal / Kurmainzer Amtshof

Event-Datum
Sonntag, den 25. März 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Amtsgasse 5,
64646 Heppenheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Forum Kultur Heppenheim e.V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt erhalten Schüler, Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte und Inhaber der Ehrenamts-Card des Landes Hessen gegen Nachweis.

Freien Eintritt erhalten junge Menschen bis zu einem Alter von 16 Jahren und Inhaber der Heppenheim-Karte. Diese Regelungen gelten nur, solange freie Plätze für die Vorstellung verfügbar sind.

Bei allen Veranstaltungen ist freie Platzwahl. Für Abonnenten werden bis 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung Plätze reserviert.
Ticketpreise
ab 21,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazz is flowering - Forum Kultur Heppenheim
Jazz is flowering: Steffen Mathes Quartett feat. Tony Lakatos

An der Bergstraße hat er seine Wurzeln, jedoch treibt sein künstlerisches Schaffen längst deutschlandweit Blüten. Der Heppenheimer Trompeter Steffen Mathes zeigt ein ausgeprägtes Faible für kühle Noblesse und sanft dahingehauchte Emotionalität und weiß mit einem warmen, lyrischen Sound zu begeistern. Mit Manuel Seng am Piano, Maurice Kühn am Bass und Max Jentzen am Schlagzeug beeindruckt das Steffen Mathes Quartett mit viel solistischer Fantasie und einer überzeugenden Ensembleleistung.

Tony Lakatos ist als Tenorsaxophonist auf den Bühnen der Welt zu Hause und in Heppenheim - mal mit der hr-Bigband, mal mit seinem eigenen, überaus erfolgreichen Quintett - ein immer wieder mit Begeisterung gehörter Gast. Dass er nun mit Steffen Mathes zusammentrifft, zeigt eine tiefe, generationenübergreifende Verbundenheit mit dem Jazz, dessen Traditionen beide Ausnahmetalente sehr zu schätzen wissen. Auf vielfältige Weise gelingt es ihnen, diese zu würdigen und weiterzutragen, sei es durch unverkennbare Interpretationen altbekannter Standards, sei es durch ausdrucksvolle Eigenkompositionen.

Besetzung:
Steffen Mathes (tp, flh)
Manuel Seng (p)
Maurice Kühn (b)
Max Jentzen (dr)
Tony Lakatos (ts)
Bild: Kurmainzer Amtshof

Kurmainzer Amtshof 
Schon seit über 600 Jahren thront die mittelalterliche Burg über Heppenheim und bezaubert mit ihren gotischen Wandmalereien und den gut erhaltenen alten Gemäuern. 

Im Kurmainzer Amtshof gibt es verschiedene Räumlichkeiten, die für Veranstaltungen genutzt werden können: Der große Festsaal, der Kurfürstensaal, der Wappensaal und der Marstall. 

Kurfürstensaal / Kurmainzer Amtshof, Heppenheim