Stilbruch - "Nimm mich mit" Tickets - Dresden, Theaterruine St. Pauli

Event-Datum
Freitag, den 24. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Königsbrücker Platz 1,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: TheaterRuine St.Pauli e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gilt für:
Schüler, Studenten, Inhaber Dresden Pass, Schwerbehinderte, ALGII Empfänger, Ermäßigungsnachweise müssen beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werde.
An der Abendkasse 20/15 Euro
Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Stilbruch
Stilbruch sind Sebastian Maul, Eli Fabrikant und Gunnar Nilsson – drei erfahrene Musiker, die ihre Instrumente seit frühester Kindheit erlernt haben und nun mit Cello, Geige und Schlagzeug Rockmusik in ihrer wohl ungewöhnlichsten Form spielen. Vor allem Cellist Sebastian Maul und Geiger Eli Fabrikant entwickeln dadurch, dass sie ihre Instrumente im Stehen und dabei singend spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Die Richtung ihrer Musik bezeichnen Stilbruch als „New Classic“, wobei sie mit zusätzlichen Gastmusikern (Streichquartett, Harfe, Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom „normalen“ Rock-Arrangement bis hin zum monumentalen Orchestersound erzeugen können.
Bild: TheaterRuine St. Pauli Dresden

Die TheaterRuine St. Pauli ist eine der schönsten Sommerspielstätten in Dresden. Bezaubernd ist das romantische Ambiente der ehemaligen Kirche, von der ein großer Teil des Mauerwerks erhalten geblieben und heute von Efeu- und Weinranken bewachsen ist. Vor allem durch das Fehlen des Daches, der Fenster und eines größeren seitlichen Mauerbereichs wird das geschichtsträchtige Gebäude zu einem einzigartigen Freiluftveranstaltungsort. Das Objekt ist als Veranstaltungsort für Theater, Konzerte und Events konzipiert und wird seit 1999 vom gemeinnützigen Theaterruine St. Pauli e.V. betrieben. Für Theateraufführungen besonders reizvoll sind die diversen Möglichkeiten für Auf- und Abgänge. Der Ort lädt außerdem ein zum Spiel auf Säulenstümpfen, verschiedenen Teilbühnen und im Zuschauerraum. Der Zuschauer- und der Bühnenbereich sind durch die vorhandenen Kirchenmauern vollständig umschlossen und geschützt. Als Bühne für Konzerte dient meist die überdachte Apsis. (Text: theaterruine.de // Foto: img.marcopolo.de)