Stilbruch Tickets - Dresden, Dixiebahnhof Dresden e.V.

Event-Datum
Freitag, den 06. März 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Platz des Friedens 3,
01108 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Dixiebahnhof Dresden e.V. (Kontakt)

Sofern Ermäßigungen angeboten werden: Schwerbehinderte ab 80% erhalten ein ermäßigtes Ticket, die Begleitperson zahlt voll.
Ticketpreise
ab 14,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Stilbruch

Bild: Stilbruch
Bei Stilbruch vermischen sich Klassik und Rock. Die drei Musiker singen in ihren Liedern vom Leben und all seinen Aspekten. Dabei formen sie mit Geige, Cello und Schlagzeug Musik zwischen treibendem Deutschrock und Orchesterklang. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für Stilbruch und freuen Sie sich 2020 auf ein besonderes, musikalisches Erlebnis!
Bild: Dixiebahnhof Dresden

Informationen zum Dixiebahnhof in Dresden:
 
Seit dem 15. November 2003 finden hier regelmäßig die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt. Bei uns gibt es Dixieland-, Folk-, Rock-, Jazz-, Boogie Woogie- und Klassikmusik, aber auch Diavorträge und Lesungen. Außerdem finden Kinder- und Seniorenprogramme statt. Der Bahnhof dient auch als Galerie, in der in unregelmäßigen Abständen bildende Künstler ausstellen.
 
150 Gäste finden im großen Saal mit angrenzendem Klubraum bei großen Musikkonzerten mit Stehtischen und Sitzgelegenheiten einen Platz. Bei Lesungen, Theaterstücken, Kino usw. wird aus Tischen und Stühlen eine gemütliche Klubatmosphäre gestaltet. Wenn Sie noch nicht bei uns waren, dann wird es wirklich höchste Zeit!
 
So erreichen sie den Dixiebahnhof in Dresden:
 
Die Anfahrt mit dem Auto aus der Innenstadt erfolgt über die Königsbrücker Landstraße in den Ortsteil Weixdorf bis zum Gasthaus "Zur Kurve". Dort nach rechts in die Brühler Straße abbiegen und nach ca. 300 m ereicht man dann den "Dixiebahnhof" am Platz des Friedens.
 
Wenn Sie die Straßenbahn benutzen, fahren Sie mit der Linie 7 bis zur Haltestelle Weixdorf Bad. Dort überqueren Sie nur noch den Platz des Friedens und schon sind Sie da. (Bild & Text: dixiebahnhof.de)