Stolz und Vorurteil - Premiere Tickets - Hamburg, monsun.theater

Event-Datum
Freitag, den 28. Juni 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Friedensallee 20,
22765 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: monsun theater (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind: Kinder, Schüler, Studenten, Erwerbslose, Auszubildende, Menschen mit Behinderung.
Ausnahme: monsun.silvester

Die Karten sind von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen.

„Print@Home-Tickets sind nur gültig, wenn personalisiert“.

Die monsun 6.1 Stempelkarte. 6x im Jahr ins monsun.theater gehen und einen Gratisbesuch geschenkt bekommen!
Weitere Informationen unter www.monsun.theater
Ticketpreise
ab 13,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Stolz und Vorurteil - Drama Factory Hamburg
Komödie nach dem Roman von Jane Austen, bearbeitet von Edmund Linden

»Es ist eine allgemein bekannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts Dringenderes braucht als eine Frau.«

Mr. und Mrs. Bennet leben mit ihren fünf heiratsfähigen Töchtern auf dem Landsitz Longbourn nahe London. Nach geltendem Erbrecht wird ihr Besitz nach ihrem Tod auf Reverend Collins, einen Neffen Bennets, übergehen. Darum will Mrs. Bennet ihre Töchter Jane, Elizabeth, Mary, Catherine und Lydia gut verheiraten. Als der reiche Junggeselle Charles Bingley die älteste ihrer fünf Töchter umwirbt, hofft Mrs. Bennet auf eine gute Partie. Aber Fitzwilliam Darcy rät seinem Freund Bingley von einer Heirat mit Jane ab. Elizabeth, die zweitälteste der Schwestern, ist zu stolz um den Snobismus Darcys hinzunehmen, den wiederum seine Vorurteile gegenüber der nicht standesgemäßen Familie Bennet davon abhalten, sich seine Gefühle für Elizabeth einzugestehen.

Die Drama Factory Hamburg präsentiert einen Theaterabend anno 1813 in Empire-Gewandung mit Musik aus der Bibliothek von Jane Austen.

Spiel
Antonia Alves
Cecilia Alves
Christa Behrmann
Donata Castellano
Ernestine Eickstädt
Manuel Fritze
Kerstin Guzmán
Nadine Hellriegel
Cristina Kuhn Millán
Rebecca Kurtenbach
Nina Lepori
Merlin Lischke
Peter McMahon
Rosmary Millán de Kuhn
Maximilian Minzlaff
Corinna Meyer-Esche
Eric Nitschke
Christina Rahn
Inge Rickert
Jeannette Schütz
Emily Stößer
Philipp Thamer
Flora Wittekindt
Anett Wywiol

Technik
Marthje Kruip

Regie
Nadine Hellriegel