Bild: SuonoBild: Suono
Suono Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Das neue Piano Doppel-Album live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Suono im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

„Ich habe in mir den starken Drang, mich mit Neuem auseinanderzusetzen – Neues zu sehen, zu hören, Neues auszuprobieren. Beim Musizieren freut es mich am meisten, wenn ich es schaffe mich selbst zu überraschen. Dann entstehen besondere Momente. Und SUONO ist voll von diesen Momenten.“

SUONO (ital. für „Klang“ wie auch „ich spiele“) ist der Name des neuen Projekts von Martin Kälberer: Eine reine Solo-Piano-Platte Produktion sollte es werden. Doch es ist ein Doppel-Album geworden und damit weit mehr: den Piano-Aufnahmen mit dem Namen „einklang“ steht musikalisch wie konzeptionell das Album „vielklang“ gegenüber, eine multiinstrumentale Reise durch die Klangdimensionen von Metall. Sich selbst zu überraschen, war wesentlicher Teil der Entstehung von den Stücken auf SUONO. „Ich bin Klangforscher, mich interessiert der Klang von Dingen. Sogar wenn ich Räume betrete, klatsche in die Hände um zu hören, wie der Raum so klingt. Das geht dann weiter mit Gegenständen, die abgeklopft werden um deren Klang zu erfahren, egal ob Treppengeländer oder Kommoden. Und das kann die Leute um mich herum schon mal zum Wahnsinn treiben.“
„Denn genau da entsteht für mich die direkteste Verbindung zum Zuhörer: wenn da einfach jemand sitzt und sein Instrument spielt. Was passiert, passiert. Und darf genau so sein. Und mit dieser Herangehensweise bin ich auf Dinge gekommen und konnte Sachen machen, die ich sonst vielleicht nie gemacht hätte. Io suono eben, ich spiele.“