Superdaddy Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Sonntag, den 13. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
ab 19,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Superdaddy - Volker Meyer-Dabisch

Volker Meyer-Dabisch: SUPERDADDY

Seit 10 Jahren ist Volker Meyer-Dabisch mit CAVEMAN unterwegs und begeisterte mittlerweile mindestens 250.000 Zuschauer. Auf der Bühne CAVEMAN spielend hat er sich immer wieder gefragt, was eigentlich passiert, wenn dieser Typ mal Kinder kriegt, die Antwort von Volker Meyer-Dabisch auf diese Frage heißt: SUPERDADDY. 

Ein Multifunktions-Papa, der versucht alles richtig zu machen, immer wieder grandios scheitert aber auch spektakuläre Erfolge einfährt. Wir stürmen mit Volker Meyer-Dabisch durch einen Vaterbiografie der besonderen Art: ein Vater, der sich engagiert, einer der alles gibt. Todesmutig stürzt er sich in das Abenteuer einer ungeplanten Hausgeburt, mit nichts als einer Bastelschere bewaffnet. Eiskalt plant er den Kindergeburtstag seines Sohnes, um dann im Gefecht der 14 wie irre rumtobenden besten Freunde von Lukas fast unterzugehen. Männerfreundschaften sind da wie einsame Inseln in sturmumtosten Meer, kostbar wie ungeschliffene Diamanten, deren letzter Rückzugsraum aus einer umgebauten Besenkammer oder einer zum Männerruheraum gepimpten Garage besteht. 

Ein Abend, der neben grandios komischen Momenten auch Fragen stellen kann nach der Rolle des Vaters / Manns in der heutigen Gesellschaft, der versucht zu ergründen warum immer weniger Jungen die gymnasiale Empfehlung bekommen, der Raum gibt für Fragen und Diskussionen aus dem Publikum. Volker Meyer-Dabisch betrachtet das Publikum als seinen Spielpartner: Keine Superdaddy-Vorstellung ist genau gleich wie die andere, spontan werden Bemerkungen eingebaut, neue Texte und Geschichten ausprobiert, Stand Up, wie es sein soll, authentisch, echt, komisch und nicht immer perfekt geschliffen.

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.