FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Susi Claus und Peter Müller (Theater Handgemenge) zeigen: "Der kleine Häwelmann" 4+ Tickets - Potsdam, T-Werk

Event-Datum
Sonntag, den 24. Oktober 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Schiffbauergasse 4e,
14467 Potsdam
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: T-Werk e.V. Internationales Theater- u. Theaterpädagogikzentrum (Kontakt)

Ermäßigung wird gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt für: StudenteInnen, Auszubildende, FSJlerInnen, Arbeitslose, Hartz-IV-EmpfängerInnen, Schwerbeschädigte und RentnerInnen.

HINWEIS: print@home-Tickets müssen nicht zwingend ausgedruckt werden. Dem T-Werk als Veranstalter genügt am Einlass die Kontrolle der Tickets am mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet)
Ticketpreise
von 6,00 EUR bis 23,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der kleine Häwelmann - Theater Handgemenge
Clowneskes Schattentheater

Es ist Nacht. Doch der kleine Häwelmann will nicht schlafen. „Mehr! Mehr!“- ruft er immerzu, als er in seinem Rollenbett liegt und alles schläft. Er kann einfach nicht einschlafen und so kommt er auf die Idee, mit seinem Rollbettchen durch das Zimmer zu fahren. Er baut sich aus seinem Hemdchen ein Segel und bläst kräftig hinein. Schon rollt er durch das Zimmer, kopfüber die Wand hinauf und wieder hinunter und kurzerhand auf einem Mondstrahl durchs Fenster hinaus in die Nacht. Dort erlebt er eine abenteuerliche und fantastische Reise, die für Generationen von Kindern bis heute nichts an Faszination verloren hat! Der Märchenklassiker von Theodor Storm ist mit zartem Humor, viel Poesie sowie einer großen Liebe zum Detail in magischen Schattentheaterbildern umgesetzt.

Das Theater Handgemenge zählt mit der fantasievollen Verbindung von Figuren- und Objekttheater, Clownerie, Musik und Schauspiel zu den interessantesten Theatergruppen Deutschlands. Peter Müller hat das Theater Handgemenge nach seinem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin 1990 mitgegründet und ist seitdem als Spieler und Manager des Ensembles tätig. Susi Claus war nach dem Abschluss ihres Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin an verschiedenen Theatern engagiert. Seit 2017 spielt sie in mehreren Produktionen des Theaters Handgemenge mit.



Fotos: Jörg Metzner
Bild: Waschhaus Potsdam

Das Waschhaus in Potsdam ist das größte Kulturzentrum Brandenburgs und dient seit 1993 als gemeinnütziger Raum für Kunst und Kultur. Die ehemalige Garnisonswäscherei bietet als „Haus für alle“ ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack. Jährlich zieht es mehr als 100.000 Besucher ins Waschhaus, um international renommierte Künstler und junge Nachwuchstalente live zu erleben.

Das Veranstaltungsrepertoire reicht von Konzerten und Tanzaufführungen über Kabarett- und Comedy-Shows bis hin zu Lesungen und Kunstausstellungen. In den warmen Monaten finden dort zudem das Sommer Open Air Kino sowie mehrere interaktive Programme statt. Neben dem ehemaligen Wäschereigebäude bespielt das Waschhaus auch die Räumlichkeiten der Waschhaus Arena, des Kunstraums Potsdam und die Oxymoron Dance Company, welche sich in unmittelbarer Nähe befinden.

Da das Waschhaus bereits 1880/82 erbaut wurde, ist die Fassade ganz im Stile der preußischen Baukunst mit gelb-roten Backsteinen verkleidet. Seit seiner Sanierung im Jahr 2007 erstrahlt das Waschhaus in neuem Glanz und erweist sich weiterhin als wahrer Besuchermagnet. Jetzt Tickets sichern und eindrucksvolle Veranstaltungen im Waschhaus in Potsdam erleben! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)