Sylvia Brécko - Das letzte Kind trägt Fell Tickets - Königsbrunn, KleinKunstBühne Königsbrunn

Event-Datum
Samstag, den 20. Juni 2020
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Zeppelinstraße 13,
86343 Königsbrunn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KleinKunstBühne Königsbrunn e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 20,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Sylvia Brécko - Das letzte Kind trägt Fell

Bild: Sylvia Brécko - Das letzte Kind trägt Fell
Sylvia Brécko:
„DAS LETZTE KIND TRÄGT FELL“
tierisches & satirisches Musikkabarett

Da ist man bisher in seinem Leben von Helikopter-Müttern verschont geblieben
und muss sich plötzlich mit lauerndem Unterton fragen lassen: „Ist Ihr Hund
jagdlich geführt?“.
Sylvia Brécko ist auf den Hund gekommen und verarbeitet ihre Tierliebe satirisch,
musikalisch und höchst einfühlsam. Sie weiß, wovon sie spricht, denn gegen die
Macht der animalischen Anziehung ist kein Kraut gewachsen.
In ihrem neuesten Programm “Das letzte Kind trägt Fell” stellt Brécko fest, dass
die Koexistenz von Mensch und Tier ihre ganz besondere Dynamik hat:
wer ist es, den wir füttern und verhätscheln, streicheln und bespielen?
Mit wem reden wir, verbringen wir den Tag und teilen wir das Sofa?
Es ist Kein Baby, Kind, Partner oder Elternteil – sondern unser ´Räuber´, ´Mucki´,
´Purzelchen´.
Stimmt es nicht? Von wem haben wir denn die meisten Fotos auf dem Handy? Aha!
Bréckos satirischer Blick richtet sich jedoch nicht nur auf „des Menschen besten
Freund“, sondern auch auf deren Herrchen und Frauchen.
Ob auf Auslandsreisen, bei Junggesellinnenabschieden, in Fernsehanstalten, auf
Botoxpartys oder im Straßenverkehr – in der Welt der Menschen herrscht oft ein
größeres Theater als auf jeder Hundewiese.
Sylvia Brécko geht diesen Phänomenen auf den Grund, mit treffender
Beobachtungsgabe, verblüffender Komik und schmissigen Musikeinlagen.
Und wem das immer noch nicht reicht, um sofort Tickets zu erwerben, dem sei
gesagt: Sylvia Brécko verrät zum Abschluss der Show auch noch das ultimative
Geheimrezept, wie Männer ihre Frauen wirklich überraschen und beeindrucken
können!

P.S.: Also, liebe Frauen, ladet eure Männer doch einfach ein – oder nehmt sie an
die Leine. ;)