TINA - The Rock Legend - Break Every Rule Tickets - Kleve, Stadthalle

Event-Datum
Samstag, den 03. März 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Lohstätte 7,
47517 Kleve
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RESET Production (Kontakt)

- Gruppentarif: gültig für Gruppen ab 10 gebuchter Tickets
- Kindertarif: gültig für Kinder ab 7 bis 12 Jahre / Kinder bis einschließlich 6 Jahren erhalten freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch (entsprechender Altersnachweis ist am Veranstaltungsabend mitzuführen)
- Behinderter mit Merkzeichen "B" im Ausweis bezahlt 100%, die Begleitperson erhält freien Eintritt
- Schwerbehindertenplätze und Rolliplätze bitte direkt über VAS buchen unter 03 65 – 54 81 83 0
Ticketpreise
von 39,90 EUR bis 52,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tina - The Rock Legend
„Break Every Rule: TINA – The Rock Legend“ zelebriert auch 2017 live Tina Turners Karriere

Wegen des großen Erfolges geht „Break Every Rule: TINA - The Rock Legend“ 2017 in seine dritte Tourneesaison. Die musikalisch-biografische Multimediaproduktion bietet eine ebenso sehens- wie hörenswerte Reise durch die turbulente Karriere jener legendären Vokalistin, die seit 2000 keine Konzerte mehr gibt: Tina Turner. Binnen zweieinhalb Stunden werden nicht nur ihre vielen Hits – von „Nutbush City Limits“, „Let’s Stay Together“, „What’s Love Got To Do With It“ über „Break Every Rule“, „Typical Male“, den James-Bond-Titelsong „GoldenEye“ bis „Private Dancer“ oder „Simply The Best“ – live dargeboten, sondern auch Interviewsequenzen sowie private Fotos der Kult-Künstlerin eingespielt. Auf der Bühne: Powerfrau Tess „Dynamite“ Smith samt Sänger-/Tänzerinnen, Schauspielern plus Band. Das energiegeladene Show-Spektakel lässt im ersten Teil Mrs. Turners dramatisches Leben mittels Leinwandprojektionen sowie realen Konzerteinlagen Revue passieren; nach der Pause wird ein Querschnitt ihres Gastspieles bei „Rock In Rio“ 1988 aufgeführt.

Besucher wie Kritiker sind gleichermaßen hingerissen von dieser besonderen Hommage an eine Ausnahmemusikerin, deren Tonträger 180 Millionen Mal verkauft wurden. Die ‚Nassauische Neue Presse’ schrieb über die in Karlsruhe lebende Hauptdarstellerin philippinischer Herkunft: „Unglaublich nah am Original und mit einer atemberaubenden Energie fegte die Sängerin über die Bühne und eroberte die Herzen der teils kritischen Tina-Liebhaber im Sturm.“ Ähnlich euphorisch die Einschätzung der ‚Emdener Zeitung’. Dort wurde die „grandiose Darbietung“ gelobt, der Abend als „ein ganz besonderer“ bezeichnet. In dem Artikel ist die Rede von „restlos begeistertem Publikum“, „gewaltigem Applaus“ und davon, dass „der Saal kochte“. Konkret: „Strahlende Gesichter und ausgelassene Stimmung“. Es wurde ein Musical gefeiert, „welches als Sahnestück zu bezeichnen ist“!
Bild: Stadthalle Kleve

Am 2. September 1965 wurde die Stadthalle Kleve vom damaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Wesftfalen, Dr. Meyers, seiner Bestimmung übergeben. Seither dient sie sowohl kulturellen Zwecken für Theater und Konzerte als auch wirtschaftlichen Zielen für Tagungen und Konferenzen, sowie als Stätte der Begegnung für gesellige Veranstaltungen.

Der große Vorteil der Stadthalle Kleve liegt in ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeit, hervorgerufen durch verstellbare Saalwände und einen verstellbaren Saalfußboden mittels einer besonderen hydraulischen Anlage. (Bild & Text: kleve.de)

Stadthalle, Kleve