Bild: Tanz in den Mai - Orange Peel Frankfurt Bild: Tanz in den Mai - Orange Peel Frankfurt
Tickets für Tanz in den Mai im Orange Peel Frankfurt. Karten jetzt im Vorverkauf sichern und MFC CHICKEN (UK) und The Mighty Mocambos (Hamburg) am 30.4.2018 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Tanz in den Mai - Orange Peel Frankfurt im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Tanz in den Mai - Orange Peel Frankfurt

Rock’n Roll vs Funk heisst es am 30.04.2018 beim Tanz in den Mai - The Biggest Dance Blowout - im Orange Peel, wenn Die MFC Chicken aus UK auf die 6köpfige Funktruppe The Mighty Mocambos aus Hamburg feat. Nichola Richards treffen.
Beide Bands sind keine Unbekannten mehr in Frankfurt und haben den Club, schon mehrfach zum schwitzen gebracht.
4DJs an den Plattentellern! Lucky Shooter, Holger Menzel, Stephan Umbach, Mortimer Coldheart (Rock’n Roll, Beat, Soul, Funk)

MFC CHICKEN (DIRTY WATER Records) begeisterten in den letzten Jahren immer wieder Ihre Fans in Deutschland mit Ihrer wilden Bühnenshow, die Party Crowd. Nach knapp einem Jahr Wartezeit kommt die Band aus London wieder zurück nach Mainhattan! Es erwartet Euch ein fantastischer Mix aus 50s R`n`R, Early R`n`B & 60s Garage, der inspiriert ist von alten 50s Helden als auch den SONICS, WAILERS und anderen 60s Pacific Northwest Bands. LET`S DO THE CHICKEN!

The Mighty Mocambos sind keine Unbekannten mehr im Orange Peel, bei Ihrem ersten Gastspiel im Club, haben Sie es doch tatsächlich geschafft den Club auszuverkaufen. Allerdings haben sie sich fast 5 Jahre Zeit gelassen wieder nach Frankfurt zu kommen, dafür kommen sie mit frischer Crew inklusive der Londoner Sängerin Nichola Richards aus London mit. Die auch auf dem Dritten Album der international respektierten Hamburger Deep Funk-Institution einige Songs gesungen hat. Die Hamburger Band ist seit Jahren ein absolut zuverlässiger Garant für zeitlos elegant inszenierten und mit viel Verve, Herzblut und Verstand vorgetragenen Funk, Soul und Jazz, wie er in den 60er und 70er Jahren zuletzt mit solcher Klasse entstand. Das traumwandlerisch sichere Einbinden von Elementen der jüngeren Black Music History (Hip Hop, Acid Jazz) gelingt bei den MOCAMBOS gerade so selbstverständlich, weil sie bei aller Stiltreue und Passion für die Historie nie wie eine Retro- oder Tribute-Band wirkten.

Nach zahllosen 7’es und Songbeiträgen, dem hervorragenden Debütalbum ‚The Future Is Here‘ (2011), sowie den Alben mit der britischen Soul / Funk-Sängerin Giselle Smith und der französischen Genre-Kollegin Caroline Lacaze, im Gepäck haben sie Ihr letztes Meisterwerk mit elf atemberaubend lässig-charmanten Groove-Perlen, die das internationale Fachpublikum wieder in Entzücken versetzt hat. Dass die Band hochkarätige musikalische Gäste hierfür gewinnen konnte, erstaunt nicht. Denn auch ohne die Beteiligung von Legenden wie Soundtrack-Meister PETER THOMAS (‚Road To Earth‘), oder HipHop-Legenden wie AFRIKA BAMBAATAA (‚Political Power‘, ‚Hot Stuff‘), ROCKSTEADY CREW-Member CHARLIE FUNK aka AFRIKA ISLAM oder DONALD D (ICE-T`s RHYME SYNDICATE) spielen die songwriterischen und performerischen Kompetenzen der MOCAMBOS außerhalb jeglicher Konkurrenz. ‚Showdown‘ ist ein einmalig gelungenes Album mit den besten Zutaten, die Soul, Jazz, Funk, Afro-Einflüsse und Hip Hop zu bieten haben. Ein absolutes Genre-Highlight! Und sicherlich werden sie die ein oder andere Nummer Ihres Projektes The Bacao Rhythm & Steel Band spielen wie Ihren Hit Pimp. Wir sind gespannt.

DJ Line Up: Stephan Umbach, Holger Menzel, Lucky Shooter, Mortimer Coldheart