FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Tartuffe - Theater Krefeld Mönchengladbach
Sichern Sie hier Ihre Tickets für Tartuffe und erleben Sie das Stück des Theater Krefeld Mönchengladbach live. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Tartuffe - Theater Krefeld Mönchengladbach im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Gerade uraufgeführt, ist Molières Komödie Tartuffe 1664 schon verboten worden, wegen Gotteslästerlich-keit. Zu genau wohl hatte die Satire über fromme Heuchler ins Schwarze getroffen.

Es hat aber auch etwas Blasphemisches, wie Tartuffe, dieser falsche Heilige, vom Hausherrn Orgon in dessen Familie eingeführt wird – wie der Messias höchstper-sönlich nämlich. Für alle andern liegt offen zu Tage, dass Tartuffe Wasser predigt und Wein trinkt – aber Orgon lässt sich in seiner inbrünstigen Verehrung nicht stören. Selbst die Hand seiner Tochter verspricht er Tartuffe, und schließlich vermacht er dem verführerischen Visionär sein komplettes Vermögen. Was für eine Leere füllt dieser Tartuffe ? Worin liegt seine Verführungskraft? Und wie bloß, um Himmels willen, ist er zu stoppen?!

(Quelle Text: theater-kr-mg.de)