Tauchgang ins Totenreich - Archäologie unter dem Meeresspiegel Tickets - Berlin, Urania - Kleist-Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 21. Februar 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Urania 17,
10787 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Urania Berlin e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.
Urania-Mitglieder geben ihre Mitgliedsnummer in dem Feld "Aktionscode" ein und erhalten dann ihre ermäßigten Tickets zum Mitgliedspreis.
Ticketpreise
ab 15,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kultur, Reisen und Berlin - Vorträge an der Urania Berlin
Rund drei Millionen Schiffswracks sowie unzählige versunkene Städte und Siedlungen liegen in unseren Weltmeeren. Folgen Sie dem Forschungstaucher zur Mars, dem größten schwedischen Kriegsschiff des 16. Jahrhunderts, das in einer dramatischen Schlacht in der Ostsee gesunken ist und heute mit modernster Technik in 80 Meter Wassertiefe untersucht wird. In den Unterwasserhöhlen Mexikos entdecken Huber und sein Team einen Maya-Friedhof, in den Blue Holes der Bahamas prähistorische Skelette ausgestorbener Krokodile. Vor Helgoland erkunden die Wissenschaftler ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg, das unter mysteriösen Umständen untergegangen ist, in Mikronesien im Pazifik die japanische Geisterflotte von 1944 und vor Mauritius die legendäre Saint Geran, deren Untergang 1744 Anlass für eine der größten Liebesgeschichten unserer Zeit war.

Dr. Florian Huber, Unterwasserarchäologe, Forschungstaucher, Kiel

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Bild: Urania Berlin

Wissenschaftliche Bildung für alle Bürger zu vermitteln, ist die demokratische Aufgabe, der sich die Urania als Verein mit über 1.800 Mitgliedern verpflichtet hat. Als interdisziplinäre Plattform präsentiert die Urania aktuelle Ergebnisse aus Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft einer breiten Öffentlichkeit und bietet Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Als Lern- und Bildungsort steht die Urania allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern Berlins offen.
 
Die Urania bietet neueste Erkenntnisse aus allen Wissensgebieten und ein vielfältiges Kulturangebot. Vorträge zu aktuellen Fragen der Natur- und Geisteswissenschaften, zu Medizin und Gesundheit sowie über andere Länder und Kulturen gehören ebenso zum Programm wie Podiumsdiskussionen, Filme, Führungen, Seminare oder künstlerische Darbietungen. Als größtes Programmkino Berlins bietet die Urania eine vielfältige Filmauswahl. Rund 1.800 Vereinsmitglieder und über 80 Kooperationspartner unterstützen das ohne staatliche Förderung finanzierte Programm. (Bild & Text: Urania.de)