Tears and Drops - packender, groovender, gefühlvoller, urbaner Blues Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Mittwoch, den 30. September 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
von 13,20 EUR bis 18,70 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tears And Drops
Auch nach über 30 Jahren stehen Gefühl und Leidenschaft im Mittelpunkt unserer Musik!
Blues ist für uns die Sprache der Seele.
Unterschiedliche Stilrichtungen und mehrere Besuche und Auftritte in der "Hauptstadt" des Blues, Chicago/USA, haben uns geprägt und inspiriert - insb. der Auftritt auf dem CHICAGO BLUES FESTIVAL 2016, als erste und einzige deutsche Formation überhaupt!
Mehr denn je machen wir Musik für Menschen, die ihr Herz klopfen hören wollen, mit eigenen Songs und mit "Klassikern".
Wenn wir uns mit unserem Publikum abendfüllend dem Blues hingeben, dann spürt jeder: "That´s what the Blues is all about!"
Wer Musik sucht, die auf der Bühne lebendig wird, der ist beim Blues gut aufgehoben! Wir zelebrieren den Blues - weil er uns Gefühle und Stimmungen ausdrücken lässt, für die es kaum Worte gibt. Mit unserer Musik erzählen wir Geschichten aus dem Mensch-Sein, mit all seinen Höhen und Tiefen: Freude und Trauer, brutale Wut und überschäumendes Glück, Niedergeschlagenheit und - Hoffnung!
Die Gespräche und Auftritte mit vielen Bluesmen bei unseren diversen Aufenthalten in Chicago haben uns dem Blues und seiner Botschaft noch näher gebracht - special thanks to Mr Vance Kelly, to ol’ „Checkerboard“ (closed) and „Lee’s Unleaded“ (closed), to Mr David Leyland and old Maxwell St. Market (demolished) and to the Windy City Blues Society!

Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den "Kulturpreis 1" oder Kulturpreis 2" wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den den Verein. Danke :- ))
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.