The Boogiesoulmates - Magda Piskorczyk & The Modern Boogie Woogie Duo (PL/D) on Tour Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Donnerstag, den 12. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 13,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: The Boogiesoulmates
Eine neue Symbiose dreier Musiker unterschiedlichster musikalischer Herkunft geht hier an den Start. Angefangen hat alles nachts um halb drei bei einer Session beim Rügener Blues Festival 2014. Beeindruckt von Harmonie und Virtuosität des spontanen Zusammenspiels entschieden sich die drei zur Zusammenarbeit. Terminkalender und laufende Projekte forderten knapp fünf Jahre bis zum Coming Out. Nun präsentieren sie ihr gemeinsames Programm! Magda Piskorczyk (PL) mit ihrer Stimme, Niels von der Leyen (D) an den 88 Tasten und Andreas Bock an den Drums agieren hier auf demselben Level, lassen die Musik in den Vordergrund und streifen dabei ihre musikalischen Genres ab. Es entsteht eine höchst spannende Reise, die die Musiker gemeinsam mit ihrem Publikum begehen, die Songs entstehen aus dem Moment heraus, der Weg ist das Ziel, und den kann jeder einzelne Zuhörer am Ende des Abends für sich weitergehen. Magda Piskorczyk ist Vokalistin und Multiinstrumentalistin (Gitarre, E-Bass, Percussion), eine der beeindruckendsten Sängerinnen Polens und mehrfach zur „Female Vocalist of the Year“ gekührt (Polish Blues Quarterly). Andreas Bock ist ein ausgezeichneter Blues Drummer (German Blues Award) und vielfach erfolgreich unterwegs mit seinen Bands „The Boogiesoulmates“, den „Blues & Boogie Kings“ sowie internationalen Größen aus den USA und Skandinavien. Niels von der Leyen ist Profi am Piano, einer der führenden Boogie Woogie Spezialisten und die harmonische Basis dieses Trios. Freuen Sie sich auf die Begegnung dieser Musiker in der Vielfalt und Grenzenlosigkeit des Blues!
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.