The Busters Tickets - Heidelberg, Kulturhaus Karlstorbahnhof

Event-Datum
Samstag, den 23. Februar 2019
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Am Karlstor 1,
69117 Heidelberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. (Kontakt)

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis (mit dem Zeichen B) ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Ticketpreise
ab 18,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: The Busters
"The Busters" live erleben!


Ihr erstes Album „ Ruder than rude“ erschien 1988 und gilt bis heute als eines der wegweisendsten Alben der Ska-Musikszene überhaupt. So war ein absoluter Höhepunkt der Bandgeschichte ein Auftritt beim renommierten Montreux Jazz Festival 1995. Nach mehreren Label-und Mitgliederwechseln, unterstützten die Musiker u.a. "Die Ärzte“ auf einer ihrer Open Air- Tourneen und nahmen kurz darauf, mit Arzt Farin Urlaub für sein Solo- Projekt, den Song "Liebe ist Blind“ auf. Auszeichnend für diese Band ist die grandios eingesetzte Vielfältigkeit der Blechinstrumente, die mit kraftvollen und einmaligen Stimmen gepaart wird. Rund um Sänger Ron Marsman füllt die 10 Mann starke Band jede noch so große Konzerthalle und beweist außergewöhnlich, dass der Groove des Skas noch lange nicht out ist. Also ganz nach ihrem Banddoku-Motto: "Eine Band für die Ewigkeit“.uss bereitet und Lust auf weitere 26 Jahre macht.

Bild: Kulturhaus Karlstorbahnhof

Mainstream fehl am Platz!
Wer auf der Suche nach der großen Prominenz und den üblichen Hollywood-Dramen ist, der ist hier definitiv an der falschen Adresse.
Denn alles was Mainstream ist, kann im sonst so breit gefächerten Programm des Karlstorbahnhofes vergeblich gesucht werden.

Mit einem immer neuen Angebot an Konzerten, Partys, Literatur, Kabarett, Comedy und Theater hat sich die einzigartige Location in die Herzen der Heidelberger gespielt und sich sowohl national als auch international einen Ruf als angesehene Veranstaltungs-Adresse gesichert.

Schon mehrfach wurde das Kulturzentrum Karlstorbahnhof in Heidelberg zum Gewinner des bundesweiten Spielstättenprogrammpreises gekürt. Und das, obwohl der Karlstorbahnhof erst seit 1995 geöffnet hat und damit eines der jüngsten soziokulturellen Zentren in Deutschland ist.

Das ehemalige Bahnhofsgebäude beherbergt einen großen Konzertsaal, einen Theatersaal, kleinere Räume und einen Kinosaal. Hier gibt es genug Platz für kleine und große Veranstaltungen die bei einem immer bunten Publikum für Begeisterung sorgen.

Das erlesene, vielfältige Angebot macht diese Spielstätte zu etwas ganz besonderem.