The Cannons - Once more on the road Tickets - Husum, Speicher Husum

Event-Datum
Samstag, den 23. Februar 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Hafenstraße 17,
25813 Husum
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 18,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: The Cannons
Auch 2019 gehen THE CANNONS auf Deutschland-Tour. Alle Fans des Celtic und American Folk können sich wieder auf das bewährte Vater und zwei Söhne-Trio freuen. Neben zehn Städten quer durch Deutschland ist auch der Husumer Speicher wieder mit dabei.

Seán Cannon (Gesang, Gitarre, Mandola)
Der langjährige Leadsänger der legendären DUBLINERS und nun deren Nachfolgern, THE DUBLIN LEGENDS, war einst in kleinen Clubs unterwegs und liebt es noch immer, an kleinen Veranstaltungungsorten seinem Publikum ganz nahe zu kommen.
Viele Termine mit den DUBLIN LEGENDS lassen zwar kaum Spielraum für eine eigene Tour, aber er macht es für seine Fans möglich.
Auch mit 78 Jahren möchte er noch immer nicht auf das Singen für seine Fans verzichten. Diese Freude am Singen merkt man der noch immer schönen Tenorstimme an.
Er hat stets die Lacher auf seiner Seite, wenn er mit seinem vor Jahrzehnten bei einem 1,5 jährigen Deutschlandaufenthalt in Tübingen erlernten Deutsch per „Denglisch“ mit dem Publikum interagiert.
Seán Cannon kennt noch viele alte Balladen aus dem Celtic Folk, u.a. von Robert Burns und weiß sie meisterhaft zu interpretieren. Das aber hält ihn nicht ab, auch Songs von z.B. Hank Williams zu singen.

James Cannon (Gesang, Gitarre, Mandola, Mandoline, Mundharmonika)
Als der ältere der beiden Söhne begleitet James seinen Vater schon gut 20 Jahre bei dessen verschiedenen Solo-Projekten.
Zudem zeichnet er sich verantwortlich für die Produktion der CDs.
Als Multi-Instrumentalist begleitet er Vater und Bruder auf verschiedenen Instrumenten und Background-Gesang. Sein Schwerpunkt bei THE CANNONS liegt im Bereich Johnny Cash und Bob Dylan, die er bei seinen Gesangsparts gefühlvoll interpretiert.


Robert Cannon (Gesang, Gitarre, Mandola)
Er ist der ruhige und introvertierte Part des Trios. Das Publikum kennt dies inzwischen und wartet gespannt auf seine Songs. Oft gibt es schier endlosen Applaus für seine Interpretationen.
Während Vater und Bruder munter mit dem Publikum interagieren, nimmt Robert seine Fans mit kurzer knapper Ansage mit auf eine ruhige, sentimentale Reise in die Welt der Balladen.
Vielfach sind es Stücke von Bob Dylan und Robert Burns. Aber auch vermehrt selbstgeschriebene Songs runden seinen Part ab. Inzwischen hat er zwei eigene CDs realisiert, die beide vielfach während der vergangenen Tour 2018 verkauft wurden.
Bild: Speicher Husum

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum "Speicher Husum" und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.