Bild: The End of Days Ensemble
Tickets für The End of Days Ensemble sichern. weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Mitglieder der Band um Klaus - Jürgen „KJ“ Ross sind „die bunten Hunde der regionalen Jazz-Szene“ und bekannt aus Formationen wie: Sunday Night Orchestra, Fazzoletti, Carlos Reisch, Supersoft, La Ola All Stars, u.v.m. 

Sie präsentieren ein abwechslungsreiches Gemisch aus bluesy Jazz, Funk und Swing. Die Band, die vom Hammond Tuesday im New Yorker Jazz Club Smoke inspiriert ist, drückt ohne Ende. B3 Grooves mit virtuosen Soli im Stil von John Patton, Kenny Burrell, Lou Donaldson, u.v.m. Gespielt werden in der Hauptsache Standards - Jazz der nicht in avantgardistische Gefilde abdriftet, sondern Bodenhaftung bewahrt und sogar schon Tänzer aufs Parkett locken konnte.  Line-up: Markus Harm - Sax, K.-J. Ross - Guitar, Johannes Reis - Organ, Stefan Segel - Drums

"Beim End of Days Ensemble fühlt man sich in die New Yorker Jazzclubs des Broadway versetzt - mit dem Sound der 60er Jahre." Fürther Nachrichten