FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
The Life Between & Whitenights - & Special Guest

Derzeit sind keine Tickets für The Life Between & Whitenights - & Special Guest im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Soviel schöner Pop: Darf man das? Die Zeiten für Musik stehen auf Sturm, in den Probekellern der Welt werden schmutzige Haare zu dreckigem Sound geschüttelt. Doch nicht so bei der Band The Life Between. Diese wirft - genauso verschwenderisch wie selbstverständlich - mit Melodien und Harmonien um sich, die mehr die Süße eines gut gewachsenen Weines verströmen, als nach Bier zu riechen. Eine sehnsüchtige, warme aber nicht süße Stimme verspricht den großen Popsong. Und hält dieses Versprechen auch! Hinter den mal vollen, mal luftig anmutenden Arrangements verbirgt sich nämlich etwas, das in seiner Wirkung gewaltiger ist als so mancher Verstärker-Turm: die geballte und unbedingte Hingabe zur immerwährenden Melodie. Eingängig aber doch eigen, Radio-tauglich aber doch anders, jugendlich aber doch erwachsen. Hier wird Musik nicht gemacht weil sie muss, sondern weil sie will. Und weil sie kann. Intelligenter, smarter Pop, eingängig und melodisch, aber dennoch nachdenklich und hintergründig. Die Texte: Englisch, voller melancholischer Momente, die Musik: Pop in seinem besten Sinne. Sofern sich das Wort „Pop“ definieren lässt. Natürlich: Auch The Life Between sind Kinder ihrer Zeit, und ihrerseits nicht unberührt geblieben von Künstlern wie Queen, Coldplay oder Rufus Wainwright. Und das ist auch gut so.