The Loop - Bluesrock im Stil des irischen Gitarristen Rory Gallagher Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Samstag, den 14. Oktober 2017
Beginn: 21:30 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: The Loop
Benannt ist THE LOOP nach einem Song Rory Gallaghers. THE LOOP, das ist die klassische Power-Trio-Besetzung – Gitarre/Gesang, Bass, Drums –, in der die Band und in der auch Rory Gallagher immer am besten war. Michael Brunckhorst (Drums) und Michael Welzel (Bass) legen mit ihrer hervorragenden Rhythmusarbeit das Fundament, auf dem aufbauend Volkhard Schuster (Gitarre/Gesang) seine virtuose Gitarrenarbeit auf der elektrischen als auch akustischen Gitarre entwickeln kann. Daraus entsteht die für THE LOOP typische dynamische Spielweise und der erdige Sound, mit dem die drei Musiker es bei jedem Gig schaffen, eine einmalig dichte Atmosphäre zwischen sich und dem Publikum aufzubauen. So wird jedes Konzert zu einem einmaligen Ereignis.
Seit 1997 gibt THE LOOP Rory-Gallagher-Tribute Konzerte. Seit 2000 touren sie regelmäßig durch Irland, England und Schottland. Sie spielten auch in Holland und der Schweiz. The Loop wurden bereits mehrmals in Folge auf das Internationale Rory Gallagher Tribute Festival in Gallaghers Geburtsstadt Ballyshannon in Irland eingeladen.
1997 veröffentlichte THE LOOP eine Rory Gallagher Tribute CD mit der Unterstützung von Donal Gallagher, Rorys Bruder und Manager.
2003 veröffentlichten THE LOOP die CD „Had a good time“, die ausschließlich eigenes Material enthält.
Volkhard Schuster veröffentlichte im Frühjahr 2008 eine Solo CD mit dem Titel „Pain“. Die CD enthält 15 Songs aus der Feder des Frontmanns von THE LOOP
THE LOOP sind: Michael Welzel (bass), Michael Brunckhorst (drums), Volkhard Schuster (guitar, vocals)
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.

Kofferfabrik, Fürth