The Notwist Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Freitag, den 03. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 29,50 EUR bis 32,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: The Notwist

The Notwist: Indie-Legenden aus Deutschland

The Notwist ist unangefochten eine der wichtigsten deutschen Bands unserer Zeit. Aber wie fing eigentlich alles an? 1990 veröffentlichte die Indie-Band ihr erstes Album, allerdings musikalisch noch mit einer ganz anderen Stoßrichtung. So begannen The Notwist einst mit Punk, Rock und Metal, landeten dann aber spätestens 2002 mit Neon Golden bei dem für sie typischen, elektronischen Stil. Darauf folgten mehrere Alben und Soundtracks. Für den Track zum Film Sturm heimste die Gruppe sogar den Deutschen Filmpreis ein!

Und auch international konnten sich The Notwist erfolgreich durchsetzen, was u.a. ihre Aufnahme beim geschichtsträchtigen amerikanischen Label Sub Pop bewies. Dort veröffentlichten sie 2014 Close To The Glass für die Hörer in den USA und öffneten sich so einem noch größeren Publikum. Nur ein Jahr später legten sie mit Messier Objects ein ganz besonderes Werk nach: Eine Sammlung unterschiedlicher Soundtracks für Theater- und Hörspielproduktionen. Die Tracks zeichnen sich durch ihre losgelöste Struktur aus und könnten sich somit kaum stärker von den Songs in Neon Golden unterscheiden. Ihre Experimentierfreudigkeit stellten The Notwist abermals mit ihrem Live-Album Superheroes, Ghostvillains + Stuff unter Beweis. Als Zusammensetzung aus den früheren Studioalben Close To Glass, Neon Golden, The Devil, You + Me und Nook liefern die Jungs eine emotionale Zeitreise durch ihre Bandgeschichte und präsentierten diese 2017 auf einer deutschlandweiten Tour.

Die Auftritte von The Notwist sind hyptnotisierend, elektrisierend, faszinierend. Und dafür braucht es keine künstlich aufgebauschte Show, denn Sänger Markus Acher beweist auch mit einer fast schüchtern wirkenden Art eine Menge Charisma. Du möchtest Dich selbst von den Live-Qualitäten der Band überzeugen? Dann sichere Dir jetzt Tickets für aktuelle Konzerte von The Notwist und unternimm eine unvergessliche Reise in ihre facettenreiche Indie-Klanglandschaft!

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.