Bild: The PaperboysBild: The Paperboys
Holen Sie sich jetzt Tickets für The Paperboys auf Tour 2018. 
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

The Paperboys


Seit einem Vierteljahrhundert touren “The Paperboys” jetzt schon um die Welt und erleuchten deren Bühnen mit ihrem unbekümmerten Mix aus Einflüssen, die von keltischer Musik und bluegrass bis zu mexikanischem son jarocho, brass bands und kanadischem Folk (Canadian Roots) reichen. Ihre Musik wurde schon als alles Mögliche bezeichnet, unter anderem “Cajun Slamgrass” oder “Worldbeat”, sie haben einen “Juno Award” (kanadischer Grammy) gewonnen und wurden zwei weitere Male dafür nominiert. Sie sind zweimalige “West Coast Music Award” Gewinner, haben neun Alben veröffentlicht und spielen regelmäßig Shows an aufeinanderfolgenden Tagen im pazifischen Nordwesten (Westküste der USA / Kanada), die sie ausverkaufen.
Ihre letzte Veröffentlichung, “Score”, ist eine Zusammenführung aller bekannten Klänge von “The Paperboys”. Darauf findet man zum Beispiel “America”, ein Plädoyer für Einwanderung, bestehend aus Ska-Rhythmen und Bläsern, die ein Mariachi Motiv spielen. “California” ist eine Folk-Hymne und eines der beliebtesten Mitsing-Lieder bei Konzerten. Das an Paul Simon erinnernde “Rain On Me” steckt voller mitreißender Bläserarrangements und enthält ein begeisterndes Trompetensolo von Miguelito Valdes (Afro Cuban All Stars). “White Noise Lullaby” ist ein Lied über Tinnitus (dieses Fiepen im Ohr…), von dem zwei Bandmitglieder betroffen sind. “La Primavera” wird auf Spanisch gesungen und verschmilzt mexikanische “Son Huasteco” Rhythmen mit irischen jigs. Die Folk-Pop Ballade “Fall Down With You” ist ein Duett von Tom Landa und Kendel Carson (Alan Doyle, Chip Taylor) und hat zur Zeit 142.000 Klicks auf Youtube.