FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: The Story of Jazz - Pygmalion Theater Wien Bild: The Story of Jazz - Pygmalion Theater Wien
Jetzt Tickets für The Story of Jazz vom Theaterverein Pygmalion im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für The Story of Jazz - Pygmalion Theater Wien im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

The Story of Jazz 2018

The Hank Jones Centennial
Chapter V: "For My Father"
Kurt Prohaska Trio

Kurt Prohaska (piano)
Paul Müller (bass)
Dusan Milenkovic (drums)

Kurt Prohaska widmet seinem musikalischen Vater, der Jazzlegende Hank Jones (1918-2010), anlässlich dessen 100. Geburtstags im Jahr 2018 fünf Spezialkapitel der "Story of Jazz".

Im November bedanken sich zwei vom gleichen Schlag bei ihrem lebensbestimmenden Vorbild: "For My Father".

Anfang 2004 spielt der nun schon 85-jährige Hank Jones in den NOLA Studios in New York mit George Mraz am Bass und Dennis Mackrel am Schlagzeug ein Trio-Album ein – und es ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: es greift Kompositionen auf, die in den Augen des Meisters mehr Beachtung verdienen sollten, es wirkt persönlicher, familiärer, intimer und noch lyrischer, feinsinniger, entspannter als jedes andere Album – und Hank's Freund und "musikalischer Ziehsohn" aus Wien, Kurt Prohaska, ist bei den Aufnahme-Sessions (nicht ganz unwesentlich) mit dabei. Was wäre naheliegender, als das Hank Jones Centennial unter dem Titel und im Geiste dieses Albums ausklingen zu lassen?