FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.
Bild: Theater Anu beim Kultursommer Nordhessen
Theater Anu beim Kultursommer Nordhessen Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Theater Anu beim Kultursommer Nordhessen 2016. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Theater Anu beim Kultursommer Nordhessen im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Mehr als 1000 Baldachine schweben schwerelos über der Wiese. Wie Geister, erhaben und doch melancholisch. Wer wissen will, was es damit auf sich hat, muss sich in das Labyrinth begeben und die verschlungenen Wege gehen.

Theater Anu – die Macher von SCHATTENWALD – hat mit SHEHERAZADE gleich zwei neue Erlebniswelten erschaffen: Am Tag betreten die Besucher einen Irrgarten aus 1001 Baldachinen. Gemeinsam mit dem Jungen Yunus suchen sie den Weg in die legendäre Stadt der Erzähler. Abends verwandelt sich das Labyrinth in diese geheimnisvolle Stadt: eine Zeltstadt mit verwinkelten Gassen, prachtvollen Räumen und fantastischen Bewohnern. Dort lebten einst die bedeutendsten Erzählerinnen und Erzähler, die im Geiste der großen Meisterin Sheherazade gegen die Bedrohungen der Welt anerzählten.

Tagsüber bietet das Labyrinth aus Hunderten von Baldachinen einen einzigartigen Erlebnisparcours für die ganze Familie. Dabei begleiten die Besucher den Jungen YUNUS, der auszieht um ein großer Erzähler zu werden. Beginnend in Andalusien macht er sich auf, die geheimnisumwobene „Stadt der Erzähler“ zu finden. Die Besucher reisen mit ihm über 5.000 km durch die arabische Welt. Die abenteuerliche Geschichte wird mit Toncollagen, interaktiven Spielaktionen und großflächig bemalten Leinwänden im Irrgarten lebendig.

In der Nacht verwandelt sich das Baldachinlabyrinth in DIE STADT DER ERZÄHLER. Traumhafte Geschichten, wundersame Figuren und kuriose Apparate machen die illuminierte Baldachinstadt zur vermutlich märchenhaftesten Stadt der Welt. Die Besucher entdecken verschiedene Orte, sie gelangen in ein sagenhaftes Reich aus Stoff, Wind, Musik, Körper, Begegnung, Erzählungen und Kalligraphie. Sie lernen die Geschichtenapotheke von Aleppo kennen oder folgen einer Stadtbewohnerin zu einer Sammlung verrückter Reliquien. Furchtlose begeben sich in die Kammer der Dschinnen und erfahren über das Wissen und den Umgang mit den alten „Flaschengeistern“.

Was alle Bewohner dieser Stadt eint, ist die Hoffnung, mit Geschichten gegen Gewalt und Krieg anerzählen zu können. Ob das gelingen mag?

Hinweise:
Erwachsene mit einer Eintrittskarte für den begehbaren Geschichtenirrgarten am Tag erhalten für die Abendinszenierung den ermäßigten Eintrittspreis. Die Veranstaltungen sind bedingt barrierefrei.

(Bild und Text: Theater Anu)