Tibet Tickets - Göttingen, ZHG der Uni Göttingen, Hörsaal 010

Event-Datum
Sonntag, den 13. Januar 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Platz der Göttinger Sieben,
37075 Göttingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Lichtblicke e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstler, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 60%.

Begleitpersonen von Schwerbehinderten und Rollstuhlfahrern mit ''B'' im Ausweis erhalten freien Eintritt und benötigen kein eigenes Ticket.
Ticketpreise
ab 11,65 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Göttinger Fernwehfestival
„100 Tage Tibet - Das Versprechen“
Live – Reportage von York Hovest

Eine schicksalhafte Begegnung mit dem Dalai Lama 2011 führt Ihn auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens. Mit dem Versprechen Tibet zu helfen, begibt er sich auf eine monatelange Reise ins Himalaya. In 100 Tagen portraitiert York dieses sagenumwobene Hochland, erfährt die Lebensweise der Tibeter hautnah und nimmt teil an Ihren Traditionen. Bei minus 30 Grad und in 6000m Höhe kam er an die Grenzen seiner physischen Belastbarkeit und die seiner Kameraausrüstung. Fünfeinhalb tausend Kilometer später kehrt er mit atemberaubendem Bildermaterial und einem noch größeren Abenteuer im Gepäck zurück. Während dieser Expedition durch Tibet wurden ihm tiefe Einblicke gewährt. In den Glauben, der das Rückgrad dieses atemberaubenden Landes bildet, in das wilde Nomadenleben unter widrigsten Bedingungen und in die Jahrhunderte alte Kultur, die bis heute noch in einigen Winkeln Tibets erhalten geblieben ist. Ein Portrait Tibets, das den Betrachter verzaubert und ihn mitnimmt auf eine Reise in das Land, in dem noch immer Wunder geschehen und der Glaube Berge versetzen kann. Die höchsten und heiligsten Gipfel dieser Erde prägen das Bild Tibets. Die heiligen Klöster sind seine größten Schätze. Der Glaube verleiht dem Volk dieses Land eine schier endlose Kraft im Kampf um den Erhalt seiner Kultur. Wo die Natur so rau und wild ist wie nirgendwo sonst auf dieser Welt, haben die Menschen gelernt, sich ihr anzupassen und mit ihr zu leben. Kunst, Kultur und Religion verschmolzen im Laufe der Jahrhunderte mit diesem Land und formten die typische Lebensart der Tibeter.