Tiefer Sehnsucht heilges Bangen Tickets - Augsburg, Kleiner Goldener Saal

Event-Datum
Sonntag, den 07. April 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Jesuitengasse 12,
86152 Augsburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bayerische Kammerphilharmonie e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten, Azubis, Bufdis und Wehrdienstleistende bis einschließlich 27 Jahren, Schwerbehinderte (ab GdB 50), Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger.

Die Begleitperson eines Schwerbehinderten mit Eintrag „B“ im Schwerbehindertenausweis erhält beim Einzelkartenkauf eine Freikarte.

Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten ab einer halben Stunde vor Konzertbeginn alle noch verfügbaren Tickets zum Einheitspreis von 10€/Stück.
Ticketpreise
von 21,00 EUR bis 41,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Bayerische Kammerphilharmonie
„...Will in schönre Welten langen; / Möchte füllen dunklen Raum / Mit allmächtgem Liebestraum."
Diese Zeilen aus Schuberts Gedicht „Mein Gebet" von 1928 bildeten die Vorlage für sein Streichquintett, welches er nur wenige Monate vor seinem Tod als „Schwanengesang" komponierte. Dieses Meisterwerk der Kammermusikgeschichte ist erfüllt von entrückter Klangschönheit und dramatischen Kontrasten. Die Tragik eines Menschen, dessen Lebensträume nicht in Erfüllung gegangen sind, legt sich wie ein Schleier von Trauer über eines der klangschönsten Werke der Romantik.

Wesentlich heiterer kommt Beethovens Sextett daher. In seiner Jugend hatte er das Hornspiel erlernt, und zwar bei dem Bonner Hofmusiker Simrock, dem späteren Musikverleger. Der Hornschüler hat „seinem Meister späterhin manche harte Nuß zu knacken gegeben", wie Beethoven selbst einmal in einem Brief gestand. Dazu gehört auch das Sextett mit seinen virtuosen Hornstimmen.

Ludwig van Beethoven
Sextett Es-Dur für zwei Hörner und Streichquartett op.81b

Franz Schubert
Streichquintett C-Dur op. post. 163, D 956

Solisten der bayerischen kammerphilharmonie

Kleiner Goldener Saal, Augsburg