Tillmann Höfs: "horntrio" - Grünstadter Sternstunden: Moderation mit Schülern des Leininger Gymnasiums Tickets - Grünstadt, Evang. Stadtmission

Event-Datum
Samstag, den 21. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Jakobstraße 30,
67269 Grünstadt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Grünstadt u. Umgebung e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gilt für:

Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende

Rollstuhlfahrer und Personen mit einer Schwerbehinderung (mit "B" im Ausweis) zahlen den Normalpreis, die Begleitperson erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket
Ticketpreise
ab 22,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Tillmann Höfs: "horntrio" - Grünstadter Sternstunden: Moderation mit Schülern des Leininger Gymnasiums

Bild: Tillmann Höfs:
Tillman Höfs: Horn
Luisa Höfs: Violine
Akiko Nikami: Klavier

Der junge Hornist Tillmann Höfs, geboren 1996 in Hamburg, ist Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2017. Der Preis wurde erstmalig nach 33 Jahren wieder an einen Hornisten vergeben. Die Geschwister Höfs präsentieren in Grünstadt mit der Pianistin Akiko Nikami Meilensteine des Horntrios.
Brahms‘ Stück war ein Startschuss für diese Gattung.
Davor steht eine Bearbeitung des Quintetts für Horn und Streichquartett von Mozart. Dieses klassisch-unterhaltende Werk kontrastiert die Ernsthaftigkeit bei Brahms. Die vielfältige Klangwelt des Horns erklingt in „Tre Poemi“ des zeitgenössischen Komponisten Kirchner.

Die selbst entwickelte Moderation Grünstadter Schüler machen den traditionellen Konzertablauf zu einem besonderen Erlebnis.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Trio nach dem Quintett Es-Dur KV 407 (386c)
Volker David Kirchner (*1942): Tre Poemi
Johannes Brahms (1833-1897): Trio für Horn, Violine und Klavier in Es-Dur op. 4