Tischlein deck dich (6+ / 60 Min.) Tickets - Nürnberg, Theater Mummpitz

Event-Datum
Mittwoch, den 19. Juli 2017
Beginn: 10:30 Uhr
Event-Ort
Michael-Ende-Str. 17,
90439 Nürnberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Mummpitz (Kontakt)

KEIN Einlass unter dem angegebenen Mindestalter!!!

20% für Inhaber der ZAC-Karte (nur im Vorverkauf der NN/NZ und den angeschlossenen Heimatzeitungen und auf nn-ticketcorner.de. Der Rabatt wird online über Reservix gewährt, jedoch ist dieser nicht allgemein auf Reservix buchbar, sondern wirklich nur auf nn-ticketcorner.de.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir bei online-Buchungen mit ZAC-Rabatt die entsprechende Karte beim Einlass kontrollieren!

Ermäßigungsnachweise werden kontrolliert.

Großeltern in Begleitung ihrer Enkelkinder erhalten einmal im Monat 50% Rabatt, siehe...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 11,55 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Tischlein deck dich (6+ / 60 Min.)

Bild: Tischlein deck dich (6+ / 60 Min.)
von Alex Byrne, Michael Schramm & Sabine Zieser
nach Brüder Grimm & Giambattista Basile | Uraufführung

„Wovon sollt ich satt sein? Ich sprang nur über Gräbelein, und fand kein einzig Blättelein: mäh! mäh!“
Die berühmte Lüge einer Ziege ist der Anfang einer großen Geschichte.

Dabei hatte Anton die Ziege den ganzen Tag gefüttert. Doch Antons Mutter glaubt der Ziege mehr als ihrem Sohn. Anton flieht vor ihrem Zorn. In einem verwunschenen Tal trifft er auf den Menschenfresser Silvestre.
Dieser macht ihm drei Geschenke: Ein Tischleindeckdich. Einen Goldesel. Einen Knüppelausdemsack.
Aus der Welt der Menschenfresser, Zaubertische und Goldesel kommt Anton schließlich als Gewinner nach Hause. Armut und Hunger sind besiegt und er schließt Frieden mit seiner Mutter, die ihm gesteht, dass sie auf die Lüge der Ziege hereingefallen ist.
„Tischlein deck dich“ ist ein Stück für Krumme und Quere, für Kinder die nicht alles schaffen, für Verlierer, Träumer und Verrückte. Und es soll natürlich Lust machen, das Leben zu leben – mit allem was sich bietet.

Mit: Stefan Drücke, Niklas Kammermeier, Michael Schramm & Sabine Zieser | Regie: Alex Byrne | In Kooperation mit dem Staatstheater Nürnberg

"Dem mitreißenden Ensemble gelingt mit guter Balance aus Komik, Lebensweisheit und Musik eine kurzweilige Parabel über Lüge, Vertrauen, Versagen und Lebensmut. Das Stück mit dem Sympathieträger Anton will auch den kleinen verzagten Helden Mut und Lust auf das Leben mit allen dazugehörigen Niederlagen machen." (Nürnberger Zeitung)

Theater Mummpitz, Nürnberg