Tocororo - Quincy Jones pres. Alfredo Rodriguez Trio Tickets - Dresden, Societaetstheater, Gutmann-Saal

Event-Datum
Mittwoch, den 08. November 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: JAZZTAGE DRESDEN gUG (Kontakt)

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Ticketpreise
ab 39,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazztage Dresden
In Partnerschaft mit Quincy Jones Productions folgt der mit einem Grammy® ausgezeichnete Künstler Alfredo Rodríguez den Spuren der legendären Jazzpianisten Keith Jarrett und Thelonious Monk. Rodríguez genoss seine Ausbildung an den Konservatorien für klassische Musik in Havanna, und in seiner Kunst finden sich gleichermaßen Einflüsse von Bach und Stravinsky wie auch von seinen kubanischen Wurzeln und Jazz.
Rodríguez wurde 2006 auf dem Montreux Jazz Festival von Quincy Jones entdeckt, seine Musik zeichnet sich durch Jazz und Improvisation ohne Grenzen aus. „Alfredo ist etwas ganz Besonderes”, so Quincy Jones. „Er ist zweifelsohne einer der besten jungen Pianisten, die ich jemals gesehen habe. Er hat schon jetzt enorme Fähigkeiten und ein grenzenloses Potential.”
„Elegante, aber explosive Technik - er beherrscht eine ganze Reihe von musikalischen Ausdrucksweisen.” The Los Angeles Times.
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)

Societaetstheater, Gutmann-Saal, Dresden