Tom Pfeiffer Band - und Makia Tickets - Nidda, Kulturbahnhof Lokschuppen Nidda

Event-Datum
Samstag, den 11. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Über der Breit 2,
63667 Nidda
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Lokschuppen Nidda (Kontakt)

Ticketpreise
ab 14,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tom Pfeiffer Band
Tom Pfeiffer Band Acht Top-Musiker und ihr fester Live-Tontechniker machen die Musik, die ihnen am meisten Spaß macht und die sie bislang noch in keiner anderen Band verwirklichen konnten: „Best of Rock Classics“ – dargeboten mit den ausgefeilten Arrangements der Originale und einem stimmgewaltigen Leadsänger – Tom Pfeiffer – da bleiben für Fans der Rockmusik der 70-er und 80-er Jahre keine Wünsche offen. Fünf weitere Stimmen in der Band sorgen für einen kristallklaren, satten Chorgesang und zwei davon bringen sogar als weitere Leadsänger jede Menge Abwechslung in das Programm. Seit 2011 hat sich die Band noch mit einem der besten Rock-Saxofonisten verstärkt, der bei manchen Stücken auch zur Blues-Harp greift. Mit all diesen Möglichkeiten kommen leise und groovige Stücke genauso emotionsgeladen wie Songs zum Abrocken und Abtanzen. Sogar “unplugged”, ganz dicht und in kleinem Rahmen kann man sie neuerdings erleben. Wenn ehrliche, “handgemachte“ Musik mit dem Sound eines sechsstimmigen Satzgesangs veredelt wird, dann kann sich ein Publikum der Wirkung kaum entziehen. Mitgerissen wird man allein vom spürbaren Spaß an der perfekt gecoverten Titelauswahl, der durch die Musiker selbst unweigerlich überspringt. Und diese Spielfreude hat ihren Grund: handelt es sich bei den sorgfältig ausgesuchten Originalen doch um die persönlichen „Best of-Stücke“ internationaler Musikgrößen, die über Jahre unsterbliche Rockgeschichte geschrieben haben und die man⇓ in dieser Zusammenstellung nur selten in einem Konzert erleben kann. Wenn dann das einzigartige “Bohemian Rhapsody” mit dem unvergesslichen Mittelteil live gespielt wird und das Publikum mit “Music” von John Miles in den Abend verabschiedet wird, weiß man warum diese Formation den hr1-Bandcontest 2009 gewonnen, schon zweimal als Support für Foreigner gespielt und mit dem Sänger von der US Band „Toto“, Bobby Kimball, in 2016 ein gemeinsames Open Air Konzert gespielt hat. Die Stilrichtung: “Filetstücke aus Rockmusik der 70er und 80er” von: Queen, Toto, Supertramp, Little River Band, Genesis/Phil Collins, Foreigner, Eagles, Alan Parson, Yes, Kansas, Saga, Peter Gabriel, Manfred Mann, Journey; u.v.m. MAKIA Feuer, Temperament und Herz – so lässt sich der Makia-Stil am besten beschreiben. Ein bunter Cocktail aus Sommer, Sonne, Strand! In der mitreißend explosiven Fusion von Reggae, Funk, Soul, Rock, Cumbia und Hip Hop sind die teils mexikanischen und kubanischen Wurzeln deutlich zu hören und bringen jede Hüfte zum Schwingen! Makia gründete sich Anfang 2014 in Friedberg und konnte bereits bei mehreren Contests einen Platz auf dem Treppchen abräumen. Mittlerweile sind sie auf vielen Festivals und Events deutschlandweit vertreten. Schon im Januar 2015 stellten sie mit großem Erfolg ihre erste EP: „El Inicio (Der Anfang)“ vor. Zurzeit arbeiten sie an ihrem ersten Album, das noch 2017 erscheinen soll. Mit ihren spanischen Texten kritisieren sie den Kapitalismus, die Korruption und Fremdenfeindlichkeit und ermutigen dazu, mit dem Herzen zu fühlen, eigenen Träumen zu folgen und sich keine Grenzen zu setzen!
Bild: Lokschuppen

Der Lokschuppen ist Betreiber und Gästen sehr ans Herz gewachsen. Mit dieser außergewöhnlichen Umgebung verbindet man natürlich auch außergewöhnliche Events. Nicht nur Hochzeiten, Lan-Parties und Theatervorstellungen, sondern auch Modenschauen, Musikabende und viele weitere kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse werden hier veranstaltet.

Kulturbahnhof Lokschuppen Nidda, Nidda