Tom Schilling & The Jazz Kids Tickets - Hildesheim, Stadttheater Hildesheim - Großes Haus

Event-Datum
Sonntag, den 09. Juni 2019
Beginn: 20:45 Uhr
Event-Ort
Theaterstr. 6,
31141 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater für Niedersachsen (Kontakt)

Reservierung und Kauf von Plätzen für Rollstuhlfahrer sowie für Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung sind ausschließlich über das TfN-ServiceCenter möglich.

Karten-Telefon 05121 1693-1693
Ticketpreise
von 39,90 EUR bis 49,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazztime Hildesheim
Der Berliner Schauspieler Tom Schilling komponiert und schreibt seit vielen Jahren seine eigenen Lieder.
Der Name der Band ist ein wenig irreführend, denn mit Jazz haben Schillings Songs nicht wirklich viel zu tun. Eher schon erinnern sie an deutschsprachige Pop- Bands wie Tocotronic oder Element of Crime.
Von Kurt Weill zu Hildegard Knef, von Tom Waits zu Nick Cave führt eine geradezu direkte Linie zu Tom Schilling & The Jazz Kids.
Tom Schillings erstes Album, Vilnius, erschien im April 2017.
Mit seiner Band The Jazz Kids begeistert Tom Schilling nun auch abseits der Leinwand. Hier gibt es Lieder vom Abgrund oder auch klassische Moritaten zu hören, und der deutsche Chanson erlebt eine Renaissance.
Bild: TfN – Theater für Niedersachsen (ehemals Stadtheater Hildesheim)

Wir sind das Mehrspartentheater in Hildesheim. Wir sind ein Theater mit Doppelfunktion als Stadttheater in Hildesheim einerseits und als Landesbühne andererseits, in letzter Funktion versorgen wir rund 60 Städte und Gemeinden mit Theatervorstellungen, in Niedersachsen und angrenzenden Bundesländern. Jährlich entstehen etwa 20 Neuinszenierungen, die alle auch auf Reisen gehen: Opern, Operetten, Musicals, Schauspiele für Erwachsene sowie Inszenierungen für Kinder und Jugendliche. Das TfN spielt pro Jahr über 630 Vorstellungen an unterschiedlichsten Orten. In Hildesheim betreiben wir das Große Haus mit 597 Plätzen sowie die Studiobühne „theo“ mit 50 Plätzen.
(Text: tfn-online.de / Bild: TfN - Theater für Niedersachsen, Andreas Hartmann)