Bild: Tonfrequenz präsentiert: Jack Beats & Proxy

Information zur Veranstaltung

Tickets für die Tonfrequenz Party am 13.12.2013 in der Tonhalle Düsseldorf mit Jack Beats und Proxy (live). Karten für Jack Beats & Proxy (live) im Rahmen der Tonfrequenz Party jetzt im Vorverkauf sichern. 
 
Die letzte Tonfrequenz mit Gesaffelstein war ein wahres Rave-Fest! Und weil es so schön war, wollen wir es vor den ruhigen Weihnachtsfeiertagen für ein letztes Mal in diesem Jahr noch einmal so richtig krachen lassen - mit einer geballten Ladung fetter Beats, gewaltiger Bässe und treibender Electro Tunes im Doppelpack!

Am 13. Dezember wird zunächst der furiose russische DJ und Produzent Proxy die Bühne erklimmen und mit seinem aktuellen Live-Set die Rotunde befeuern. Gleich danach geht´s weiter mit einem fetten Beat-Bombardement: das Londoner Duo Jack Beats übernimmt das DJ-Deck und wird die Tanzfläche mit großformatigen Beats, schweren Wobble-Bässen und fetten Breakdowns erschüttern!

PROXY live! Er wird gehandelt als vielleicht innovativster Electro-Rave-Musiker, seit es Justice gibt: Proxy! Zunächst hinter den Reglern der Moskauer Clubszene unterwegs, erreichte sein typisch kräftig-düsterer Minimal-Sound über die digitalen Kanäle schon bald Koryphäen wie Boyz Noize und Tiga, der Proxy prompt auf sein Label nahm. Dann ging alles ganz schnell. Inzwischen legt Proxy als gefragter DJ und Produzent in den angesagtesten Clubs auf, begeistert mit seinen Tunes Szenegrößen wie Erol Alkan, Justice, Soulwax oder Ed Banger, geht zusammen mit The Prodigy, Chemical Brothers, Basement Jaxx, Justice und Boys Noize auf die Live-Bühne und wird von der internationalen Electro-Szene gefeiert.

JACK BEATS - Das Londoner DJ und Produzenten Duo Jack Beats hat mit seinen Remixen und Eigenproduktionen die Pop- und Elektroszene in den letzten Jahre mächtig aufgemischt. Die beiden sind nicht nur Veteranen der Musikszene und wurden mehrfach mit den wichtigsten DJ-Awards ausgezeichnet, sondern haben ganz nebenbei auch noch eine DJ Residency im legendären Londoner Electro-Club Fabric. Jack Beats repräsentieren alles das, was man an der neuen Welle des British House so liebt: Wobble-Bässe, fette Breakdowns und kantige Accapellas fusionieren zu einer nie dagewesenen, Tanzflächen-füllenden Bass/House-Spielart, welche die Grundfesten eines jeden Clubs erschüttert.