FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Tonkunst Ensemble Hannover

Derzeit sind keine Tickets für Tonkunst Ensemble Hannover im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Eine einmalige und außergewöhnliche große Konzert-Gala präsentiert das Tonkunst Ensemble Hannover, ein achtzehnköpfiges Salonorchester. Unter dem Titel „… und jetzt erklingt Franz Grothe“ werden die Tonfilmschlager und Raritäten des populären deutschen Komponisten in Original-Arrangements aus Anlass seines 100. Geburtstages gespielt.

Das von der Oldenburgischen Landesbank präsentierte Konzertereignis ist das einzige Gastspiel des Ensembles in Norddeutschland. Ein Muss für Freunde der Evergreens Franz Grothes. Zwei Tage zuvor wird das Programm in der Komischen Oper Berlin präsentiert.

"Die Melodie wird dominieren, alles andere sind Modeerscheinungen." Mit diesem Bekenntnis hat sich Franz Grothe in seiner langen und überaus erfolgreichen Karriere als Komponist, Pianist und Dirigent in die Herzen der Menschen gespielt. Mit Leichtigkeit und musikalischen Charme schuf er die schönsten Evergreen-Melodien, die von Generationen berühmter Gesangsstars und bekannten Orchestern immer wieder neu interpretiert wurden.

Und zu seinem 100. Geburtstag hat sich das Tonkunst Ensemble in die musikalischen Gratulanten des großen deutschen Film- und Unterhaltungskomponisten mit einem neuen und sehr gelungenen Projekt eingereiht. Das Konzert spannt einen weiten Bogen von Grothes ersten Veröffentlichungen der späten 20er Jahre ("Wenn die Violine spielt") über die großen Filmschlager-Klassiker der 30er und 40er Jahre ("Immer wenn ich glücklich bin") bis zu seinen Erfolgsmelodien der Nachkriegsjahre ("Wenn in Paris der Flieder blüht").