Torsten Sträter - Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein Tickets - Kassel, Anthroposophisches Zentrum

Event-Datum
Sonntag, den 06. Mai 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Wilhelmshöher Allee 261,
34131 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: d2m berlin GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 23,15 EUR bis 30,85 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Torsten Sträter
Er liest seine Geschichten vor und erzählt dazwischen seltsames Zeug. Reichlich
davon.
Was immer er tut, ist von einer gewissen Ruhe geprägt. Hysterie ist ihm fremd.
Sträter erzählt sicherheitshalber auch nur von Dingen, von denen er etwas versteht,
also zum Beispiel:
Die Einsamkeit, die einen umweht, wenn man sich in der gesamten Republik über die eigene Familie lustig macht, tote Hunde, triviale Literatur, die Kindheit im Ruhrgebiet (dauert an), Diäten, soziale Befindlichkeiten,
Fleischwurst-Beschaffungsmaßnahmen, der ganze Kladderadatsch.
Bild: Anthroposophisches Zentrum

Geht man die Wilhelmshöher Allee in Kassel entlang sticht einem ein Gebäude sofort in Auge: das Anthroposophisches Zentrum Kassel. Das Gebäude allein ist schon ein Erlebnis an sich und wurde mit dem Hintergedanken entworfen, das Bild der Wilhelmshöher Allee maßgeblich aufzuwerten. Dies ist dem Architekten auch ohne Frage gelungen. So wurden die geometrischen Erkerformen der Nachbarhäuser aufgenommen und im Gebäude des Zentrums in symmetrisch, rhythmisch und lebendiger Form weitergeführt. Doch nicht nur das Aussehen des Gebäudes ist einzigartig. Auch die namensgebende Antroposophie lehrt eine alternative Sicht auf die verschiedensten Bereiche der Pädagogik und Medizin.

Allerdings ist das Gebäude schon lange nicht mehr nur ein reines Ausbildungszentrum. Ganz im Sinne des Schöpfers Rudolf Steiner, werden dort immer wieder Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Kunst und Bildung abgehalten. Begünstigt wird dies auch durch die Nähe zum Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe und der guten Parkplatzsituation direkt in der Innenstadt.

(Quelle Text: MM | AD ticket GmbH)

Anthroposophisches Zentrum, Kassel