FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Tote Maus für Papas Leben

Derzeit sind keine Tickets für Tote Maus für Papas Leben im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Hund, Kiki, Maus. Was muss passieren, damit nichts passiert?

"Verirrte Kugeln gibt es nicht", sagte Kikis Vater. "Die gibt´s schon", sagte Kiki. "Mach dir keine Sorgen", sagte ihr Vater "ich hab noch nie eine gesehen." "Nein, wenn du eine siehst, ist es zu spät."

Kiki hat Angst. Ihr Vater geht in ein Land, in dem Krieg herrscht. Er ist Arzt und will den Menschen helfen. Aber das ist lebensgefährlich. Er kann krank werden oder es kann einen Unfall geben. Und es gibt verirrte Kugeln! Kikis Mutter beruhigt sie. Fast niemand hat einen toten Vater. Die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet Kikis Vater so etwas passiert, ist klein. Aber Kiki will die Wahrscheinlichkeit noch kleiner machen. Sie hat eine todsichere Idee: Wenn ein Mädchen mit einem toten Vater schon sehr unwahrscheinlich ist, dann muss ein Mädchen mit einem toten Vater und einer toten Maus doch noch viel unwahrscheinlicher sein! „Mama, krieg ich eine Maus?“

„So wiegt das ernste Thema nicht zu schwer. Leichtfüßig ist dieses Theater, mit blitzschnellen Szenen- und Rollenwechseln, derben Späßen, einer richtigen kleinen Eingebildete-Schnepfe-Choreografie, wenn eine Schulfreundin Kikis auftritt.“ Frankfurter Rundschau