Tower of Babel Tickets - Dresden, Festspielhaus Hellerau - Großer Saal

Event-Datum
Freitag, den 10. November 2017
Beginn: 21:30 Uhr
Event-Ort
Karl-Liebknecht-Straße 56,
01109 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden (Kontakt)

Verkauf ermäßigter Tickets nur bei Vorlage der Ermäßigungsberechtigung. Diese sind am Einlaß nachzuweisen!
Ticketpreise
ab 6,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Tower of Babel

Bild: Tower of Babel
Fr 10.11. 21:30 Uhr Großer Saal
Eintritt: 6€

Tower of Babel
Robert Wilson
Ein vielsprachiges Stück, vorwiegend in deutscher Sprache

Das zweite Hörspiel des Theatermachers Robert Wilson bezieht sich auf eine der bekanntesten Geschichten des Alten Testaments: die unvernünftige Utopie einen Turm mit einer Spitze bis zum Himmel zu bauen. Der berühm­te Turmbau zu Babel endet mit der Sprachverwirrung der Menschheit und ihrer Vertreibung über die ganzen Welt. In seinem Hörspiel führt Robert Wilson eine überwältigen­de Vielfalt an Texten, Musiken und Sprachen zusammen. Von altbabylonischen Stadtbeschreibungen bis zeitge­nössischen Collagen finden Beispiele der Kunst und des menschlichen Geistes aus vielen Epochen zusammen. In gewisser Weise dreht Robert Wilson mit Tower of Babel die biblische Geschichte um oder vollendet sie, indem er auf die verbindende Kraft der Kunst verweist.

Tower of Babel erhielt den Deutschen Hörspielpreis der ARD 2016.
Bild: Festspielhaus Hellerau Dresden

1911 wurde das Festspielhaus Hellerau nach einem Entwurf des Architekten Heinrich Tessenow erbaut. Es schaut auf eine lange, traditionsreiche und historisch turbulente Geschichte zurück. Heute ist es vollständig restauriert und wieder in Betrieb genommen. Das Festspielhaus ist Heimstätte für das Europäische Zentrum der Künste Hellerau. Außerdem nutzen sowohl die Forsythe Company, als auch das Tanztheater Derevo das Festspielhaus als Aufführungstätte. Unter der künstlerischen Leitung von Dieter Jaenicke knüpft HELLERAU nun an die Glanzzeit der ehemaligen Festspiele an. Immer mehr entwickelt sich der Ort wieder zu einem der wichtigsten Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf zeitgenössischem Tanz und zeitgenössischer Musik, aber auch moderne Theaterformen und die zeitgenössische bildende Kunst haben hier eine Bühne - HELLERAU ist erneut "Laboratorium der Moderne." (Foto: wikipedia.de)

Festspielhaus Hellerau - Großer Saal, Dresden