ko.produkt: Träume werden Wirklichkeit Tickets - Oldenburg, theater wrede +

Event-Datum
Freitag, den 24. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Klävemannstraße 16,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: theater wrede (Kontakt)

Ticketpreise
ab 22,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

ko.produkt: Träume werden Wirklichkeit

Bild: ko.produkt: Träume werden Wirklichkeit
Eigentlich könnten A und B zufrieden sein. Ein guter Job. Ein netter Partner. Die Zukunftsaussichten: alles in allem rosig. Aber die beiden wollen mehr. Richtige Sehnsucht, echtes Abenteuer, ein ultimatives „für immer und ewig“. Ebenso wie im Märchen. Stattdessen sind A und B die Disneyversionen ihrer selbst geworden. Keine Spur mehr von großen Idealen, von bizarrem Begehren, von Lust und Wut. Die Traumfabrik hat alles glatt geschliffen. Bis da nichts mehr ist, an dem man sich reiben könnte. Eine pädagogisch korrekte Light-Version der Wirklichkeit. A und B wissen: Um etwas zu verändern, müssen sie ihr Geschichte selbst in die Hand nehmen; das Alltägliche so lange gegen den Strich bürsten, bis es wieder Halt bietet. Der Weg dahin führt sie ausgerechnet zurück zu den Disney-Helden ihrer Kindheit. Irgendwo muss es doch sein, das bessere Happy End!
Bild: Theater Wrede

Informationen über das Theater Wrede +
 
Das theater wrede + gilt als ein sehr modernes und fortschrittliches Theater. Das Ensemble hat sich dem experimentieren, erforschen und austesten der Grenzen des Theaters verschrieben und ist bekannt dafür in den Inszenierungen neues und ungewöhnliches zu wagen. Die Inhalte sind sowohl für Erwachsene, Jugenliche als auch Kinder ausgerichtet. Die Künstler kommen aus ganz Deutschland.
Eine weitere Besonderheit dieses ungewöhnlichen Theaterkonzeptes ist die Wertlegung auf Internationalität und Beziehungen in die ganze Welt. Die Vernetzung beinhaltet Produktionen, Kooperationen, Tourneen, Seminare und Festivals in und mit anderen Ländern. Es besteht eine dauerhafte Kooperation mit Kanada und auch Kolumbien, Island, Griechenland, Schottland, Japan, Korea, Spanien, Serbien, Belgien, die Niederlande und Frankreich waren und sind teil des internationalen Netzes.
 
Die Stücke des Ensembles zeichnen sich durch den Einsatz neuer Medien aus. Es wird mit Raum, Klang, Musik und Bewegung gespielt und alles wird in eine beeindruckende Komposition gebracht. Neue Perspektiven entstehen beispielsweise durch die Aufhebung der Grenze zwischen Zuschauer und Künstler.
 
(Text: Valeska Ober-Jung // Foto: oldenburg-tourist.de)

theater wrede +, Oldenburg