Trennung für Feiglinge - Komödie Tickets - Brandenburg an der Havel, Brandenburger Theater, Studiobühne

Event-Datum
Freitag, den 22. Dezember 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigung wird durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
ab 20,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Trennung für Feiglinge - Brandenburger Theater
Komödie von Clément Michel / Deutsch von Frank-Lorenz Engel

Sophie und Paul sind ein Paar. Seit vier Monaten leben sie in einer gemeinsamen Wohnung. Sophie liebt Paul sehr, Pauls Liebe zu Sophie hingegen ist erkaltet. Er möchte Sophie verlassen, traut sich aber nicht, ihr das zu sagen. Und überhaupt wäre es ja viel besser, sie würde ihn verlassen. Denn die Wohnung ist schließlich seine – meint er. Also sinnt er auf einen Plan.
Da kommt es ihm wie gerufen, dass Sophie ihm erzählt, dass Paare sich unweigerlich trennen würden, sobald sie einen Freund bei sich wohnen lassen. Das ist die Idee! Pauls Freund Martin muss also bei ihnen einziehen, um Unordnung in Sophies Leben zu bringen.
Problematisch ist nur, dass Martin sich als ein Vorzeigemitbewohner entpuppt. Er repariert die Dichtung am Wasserhahn, er kocht, und zwar außergewöhnlich gut, er ist freundlich und liebenswert. Und Sophie scheint sich in ihn zu verlieben. Womit Pauls Problem, sie loszuwerden, ja eigentlich gelöst sein könnte. Aber will er das überhaupt noch? Sophie ist plötzlich so strahlend schön …

Wie schon in der bei Zuschauern und Gastspielpartnern gleichermaßen beliebten Komödie „Alles über Liebe“ wird der aus der TV-Serie „Marienhof“ bekannte Schauspieler Giovanni Arvaneh für diese Produktion das TdA-Ensemble verstärken. Beste Unterhaltung garantiert!

Was passieren kann, wenn einem der Mut fehlt, sich zu trennen: Eine temporeiche Ménageà- trois der besonderen Art, gewürzt mit unerwarteten Wendungen. Die Protagonisten verstricken sich immer tiefer in ihrem Lügengebilde – denkt man, der Tiefpunkt sei erreicht, wird immer noch eins drauf gesetzt. Man will auf die Bühne springen und sie alle drei durchrütteln! Vincent Kraupner

Inszenierung: Vincent Kraupner

Mit: Giovanni Arvaneh („Marienhof“) u. a.

Aufführung des Theaters der Altmark, Stendal

Brandenburger Theater, Studiobühne, Brandenburg an der Havel