Bild: Treue - oder: ein (un-)organisiertes Verbrechen - Theater Alte Brücke
Jetzt Tickets für das Theaterstück "Treue" oder "ein (un-)organisiertes Verbrechen" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Tony, von Beruf Auftragskiller, betritt das eheliche Heim von Margaret und Jack. Eigentlich ist heute deren Hochzeitstag. Vor nunmehr 20 Jahren haben sich die beiden ewige Treue geschworen. Nun sitzt Margaret allein und frustriert im luxuriösen Haus, weil Jack sich seiner Sekretärin zugewandt hat. Außerdem hat er sich etwas besonderes ausgedacht: Tony soll, fürstlich bezahlt, die lästige Ehefrau beseitigen. Margaret hat ihrerseits ohnehin beschlossen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. In der Konfrontation mit Tony erwachen allerdings ihre Lebensgeister neu. Mit allen Mitteln versucht sie, ihn von seinem Auftrag abzubringen. Unfreiwillige Unterstützung erhält sie hierbei von Tonys Psychiater, der als ständiger Anrufer die Kontroverse strukturiert. Es gelingt Margaret, Tony zu verführen und sich dadurch zu befreien. Ziemlich überrascht muss Jack am Abend feststellen, dass Margaret wohlauf und bester Laune ist. Entschlossen stellt sie ihn zur Rede, sodass er seine Untreue eingesteht. Eine bitterböse Komödie mit funkelnden Dialogen und einem überraschenden Ende.