Bild: Tribute to the Blues Brothers - Ein Rockmusical
Tickets für das Rockmusical Tribute to the Blues Brothers in Pforzheim sichern. Karten im Vorverkauf erhältlich. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Ein Rockmusical


Wer kennt sie nicht – die Blues Brothers, jene Band, die von den zwei Schauspielern und Komikern John Belushi (als Sänger „Joliet“ Jake Blues“) und Dan Aykroyd (als Sänger und Mundharmonika-Spieler Eldwood Blues) gegründet wurde. Belushi und Aykroyd agierten beide als Mitglieder der Originalbesetzung der NBC-Show „Saturday Night Live“. Als Blues Brothers traten sie dort erstmals 1977 auf. Und was ursprünglich nur als netter Gag gedacht war, entwickelte schnell ein ganz besonderes, regelrecht zum Erfolg „verdammtes“ Eigenleben. Als Liveband hatten die „Blues Brothers“ ihren ersten Auftritt außerhalb der Saturday Night Live Show Anfang 1978 im benachbarten Kanada. Da ahnten sie möglicherweise schon, dass dies erst der Anfang einer spektakulären „Weltereoberung“ war: Schließlich drehten sie jenen nach ihnen selbst benannten Film, mit dem sie seine Welle der Begeisterung für Bluesmusik auslösten und von da an nicht mehr aufzuhalten waren.

Das Theater Pforzheim zeigt nun als „Musical Extra“ in Anlehnung an den berühmten Film und die Lebensgeschichte beider Komiker eine turbulente Show, die das Zeug zum Kult in der Goldstadt hat. Wilde Verfolgungsjagden, atemberaubende Stunts und coole Sprüche „im Auftrag des Herrn“ sind selbstredend Bestandteil – und kein noch so absurdes Ereignis ist undenkbar in dieser actionreichen Performance. Und ob Songs wie „Gimme some lovin´“, „Shake a tail Feather“, „Sweet Home Chicago“ oder „Jailhouse Rock“: Wenn Joliet Jake und Elwood Blues die Bühne am Waisenhausplatz rocken, ist ein musikalisches Liveerlebnis mit Sucht- und Ohrwurmpotenzial garantiert, das zugleich Hommage an die 70ies und 80ies ist. Slapstick-Komik, Tempo und Wortwitz vereinen sich in diesem Tribute an zwei unvergleichlich coole Typen. Oder besser gesagt: „Es sind 106 Meilen bis Chicago, wir haben ein Auto, einen vollen Tank, eine halbvolle Schachtel Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen. Fahren wir!“