Trio Schmuck: "Von Klassik bis Jazz" - mit Sayaka Schmuck, Klarinette; Lisa Schumann, Viola und Violine und Andreas Hering, Klavier Tickets - Attendorn, Rivius Gymnasium (Aula)

Event-Datum
Sonntag, den 06. Oktober 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Westwall 48,
57439 Attendorn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hansestadt Attendorn (Kontakt)

Kinder und Schüler unter 18 Jahren haben bei den Kammerkonzerten freien Eintritt!

Bei Rollstuhlfahrern und Behinderten mit einem "B" im Ausweis, erhält die Begleitperson freien Eintritt.
Buchungen nur über Tel. 02722/64-122 oder -125
Ticketpreise
ab 11,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Trio Schmuck: "Von Klassik bis Jazz" - mit Sayaka Schmuck, Klarinette; Lisa Schumann, Viola und Violine und Andreas Hering, Klavier

Bild: Trio Schmuck:
Das junge Trio um die Klarinettistin Sayaka Schmuck bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau in einer außergewöhnlichen Besetzung. Die drei preisgekrönten Musiker verzaubern das Publikum immer wieder durch ihre reizvollen Programme von Klassik bis Tango und Jazz. Ausgehend von Mozarts „Kegelstatt-Trio“ und Beethovens H-Dur Fantasie op. 77 präsentieren sie die „Märchenerzählungen“ von Robert Schumann und widmen sich danach der Musik von Gershwin und Piazzolla sowie dem „Take Five“ von Dave Brubeck/ Paul Desmond.
Nach Engagements in zahlreichen großen Orchestern war Sayaka Schmuck bis 2013 Solo-Klarinettistin im Gewandhausorchester Leipzig und bis 2016 Mitglied der NDR Radiophilharmonie Hannover. Sie konzertiert in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen, vorwiegend in ihrem Klarinettentrio und Trio Schmuck. In Attendorn musiziert sie mit der 1988 geborenen Violinistin Lisa Maria Schumann – einer der profiliertesten Solistinnen ihrer Generation - und dem Pianisten Andreas Hering, Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe, der sich neben seiner Konzerttätigkeit durch mehrere CD-Aufnahmen einen Namen gemacht hat und einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig innehat. Lisa Schumann spielt eine Violine von Ferdinando Gagliano (Neapel 1795).